Übergewicht bei Arthrose und zu wenig Bewegung
Arthrose

Übergewicht bei Arthrose und zu wenig Bewegung: ein Teufelskeis!

Übergewicht bei Arthrose und zu wenig Bewegung: Ein Teufelskreis, dem man entkommen kann. Auch mit zwei künstlichen Kniegelenken!

Übergewicht bei Arthrose und zu wenig Bewegung. Das ist ein wichtiges Zusammenspiel, wenn es um das Thema Schmerzen und Beweglichkeit geht. Grundsätzlich lastet jedes Kilo (Über)Gewicht auf den Kniegelenken.

Allein beim Gehen lastet das 3,5-Fache des eigenen Körpergewichts auf dem Knie des gerade auftretenden Beins.

Beim Stolpern ist es die achtfache Belastung. Man kann sich also bildlich vorstellen, wie hoch die Belastung ist, wenn Arthrose Patienten hundert Kilogramm und darüber wiegen.  Im Umkehrschluss gilt deshalb: Jedes abgenommene Kilo zählt, und zwar mehrfach!

Meine bessere Hälfte, Erich, hat über die Jahre konstant an Gewicht zugelegt. Zuletzt (Stand 2020) waren es über 120 Kilo. Zudem leidet mein Mann an Arthrose, hat 2009 einen Teilschlitten im rechten und 2019 eine Totalendoprothese im linken Knie erhalten.

Natürlich war und ist meinem Mann bewusst, dass eine Gewichtsreduktion sinnvoll ist. Er hat es auch mehrfach versucht. Mit mehr oder weniger Erfolg.

Rückblickend hat die dreiwöchige F.X. Mayr Kur – erstmalig im Jahr 2013 – am meisten gebracht und ein sichtbares Ergebnis gezeigt. Alle daheim begonnenen Diäten endeten im berühmten Jo-Jo-Effekt.

Doch ist es das Gewichtsmanagement keine einfache Aufgabe. Vor allem, wenn man der Typ ist, der gerne isst und gerne zunimmt.

Auch bei meinem Mann war es so, dass er das Gewicht nicht konstant halten konnte. Es stieg über die Jahre wieder an und gipfelte 2020 im Höchstgewicht von 123 Kilogramm.

Übergewicht bei Arthrose und zu wenig Bewegung: der Teufelskreis

Es ist ein Teufelskreis und es geht vielen Arthrose Betroffenen mit Übergewicht ähnlich. Die wichtigsten Säulen des Arthrose Selbstmanagement sind:

  • in Bewegung bleiben und
  • Gewichtsmanagement.

Doch wie soll man in Bewegung bleiben, wenn die Gelenke schmerzen, wenn Knie- oder Hüftschmerzen der tägliche Begleiter sind. Hier können Schmerzmanagement, Physiotherapie, Bewegungstraining, medikamentöse Behandlungen, Orthesen, etc. helfen.

Wenn möglich, sollte man die Bewegung nicht einschränken. Stattdessen moderat bewegen und die geeignete Sportart finden, wie etwa rudern, Rad fahren, schwimmen, etc. Dazu unbedingt den ärztlichen Rat einholen.

Wie schon oben beschrieben, erhielt mein Mann 2009 einen Teilschlitten im rechten und 2019 eine Knie-TEP im linken Kniegelenk. Während das linke Knie mit dem Teilschlitten wunderbar funktionierte, gingen dem Einsatz der Knie-TEP am rechten Knie ein jahrelanger Schmerz-Marathon voraus.

Nicht zuletzt entschied sich meine bessere Hälfte für eine Totalendoprothese am rechten Knie, um dem Teufelskreis zwischen:

  • zu wenig Bewegung und Gewichtszunahme und
  • chronischem Schmerz und Bewegungsbeeinträchtigung

zu entkommen. Erich hatte den ausdrücklichen Wunsch und Ziel, nach dem Eingriff das Gewichtsmanagement in Angriff zu nehmen und sich konsequent zu bewegen.

Leider musste dieser Wunsch noch warten. Nach dem erfolgreichen Einsatz der Totalendoprothese am Knie im Mai 2019 entwickelte sich Wochen später eine Arthrofibrose.

Was das ist und wie man diese behandelt, kannst du im ersten Teil meiner Arthrofibrose-Serie nachlesen: Arthrofibrose am Knie behandeln.

Das Ziel nach der Knie-OP im Mai 2019, den Sommer zu nutzen und durch gezielte Bewegung Gewicht zu verlieren, musste also erst mal auf Eis gelegt werden.

Im wahrsten Sinne des Wortes. Das Selbstmanagement der Arthrofibrose – unter anderem auch mit Aufenthalt in der Kältekammer bei Minus 110 Grad – stand jetzt im Vordergrund.

Übergewicht bei Arthrose und zu wenig Bewegung: Ernährung umstellen

Nach konsequentem Training, Therapie und ganzheitlichem Behandlungskonzept, gelingt es, die Arthrofibrose zu heilen.

Im Februar 2020 steht mein Mann erstmals wieder auf Skiern, beginnt im April zu golfen, fährt den ganzen Sommer mit dem E-Bike auf unsere schönen, umliegenden Almen, nützt den Hometrainer und geht ins Fitness-Studio zum Rudern.

Ergänzend zur gezielten und regelmäßigen Bewegung, absolvierte Erich im Juni 2020 eine drweiwöchige F.X. Mayr Kur in Gröbming in der Steiermark.

Dazu bereitet er sich daheim, mit einer ambulanten und fachärztlich begleitenden zehntägigen F.X. Mayr Kur, vor. Insgesamt hat Erich mit allen Maßnahmen:

  1. konsequente Ernährungsumstellung
  2. konsequente Bewegung (Hometrainer, Rudern im Fitness-Studio, Golfen und E-Biken)
  3. Zehn Tage ambulante und fachärztlich betreute F.X. Mayr Kur
  4. Drei Wochen stationäre F.X Mayr Kur

17 Kilogramm abgespeckt!

Alles über die F.X. Mayr-Kur und Vorbereitung daheim, kannst du im zweiten Teil meiner Arthrofibrose-Serie nachlesen: Arthrofibrose behandeln und heilen.

Übergewicht bei Arthrose und zu wenig Bewegung: Tipps

Ruth Rösch ist Mitglied der Arthrose Forum Austria Selbsthilfe und selbst Arthrose Betroffene. Für die Fachzeitschrift Ernährung im Fokus hat die Ernährungswissenschaftlerin einen ausführlichen Fachartikel geschrieben.

Mit freundlicher Genehmigung steht dieser Fachartikel zum Thema Ernährung und Arthrose hier zum Download zur Verfügung.

Forscher*innen des Instituts für Gesundheitswissenschaften an der FH St. Pölten untersuchen (Stand November 2022) gemeinsam mit der Universität für Weiterbildung Krems und der Universität Wien, wie eine neue Therapie bestehend aus einer Kombination von Ernährung und Bewegung zur Verbesserung der Lebensqualität von Patient*innen mit Kniearthrose beitragen kann.

Zahlreiche Tipps zum Thema Ernährung, Arthrose und Gelenke findest du auf dem Onlineportal von NDR. Die NDR Ernährungs-Docs bieten Tipps, Videos und Fachbeiträge zu den Themen, Entzündungen mit gesunder Ernährung lindern, Ernährungsumstellung oder Ernährung bei Arthrose.

Auf meinem Blog findest du ergänzend dazu eine Reihe an Beiträgen zum Thema Sport und Bewegung mit Arthrose. Beispielsweise ein Interview mit Gelenkexperte Priv.-Doz. Dr. Christian Hoser über die Sportarten, Wandern und Skifahren mit Arthrose in Hüfte und Knie.

Weiters findest du auf meinen Blog einige Buchtipps zum Thema und Empfehlungen der AE – Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik e.V., welche Sportarten bei Arthrose sinnvoll sind.

Hinweis: Die hier geteilten Informationen sollen zur Stärkung der persönlichen Gesundheitskompetenz beitragen, ersetzen aber in keinem Fall die ärztliche Diagnose, Beratung und Behandlung.

Foto: privat

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Consent Management Platform von Real Cookie Banner