die besten Rheuma und Arthrose Blogs
Lifestyle

Tirolturtle zählt zu den besten Rheuma Blogs!

zuletzt aktualisiert am by tirolturtle

Mein Arthrose & Lifestyle Blog hat es in die Liste der besten Rheuma Blogs geschafft. Das Ranking wurde von MyTherapie App durchgeführt.

Das Redaktionsteam von MyTherapie – Die App für Menschen mit rheumatischen Erkrankungen – hat sich auf die Suche gemacht. Und zwar auf die Suche nach den besten Rheuma Blogs bzw. Blogs, die sich mit Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises auseinandersetzen.

Über 400 Erkrankungen zählen zum rheumatischen Formenkreise. Arthrose ist eine davon. Sie tritt auf, wenn wegen des Alterungsprozesses und anderen Ursachen, Gelenkverschleiß auftritt und Knorpel abnützen.

Auf der Suche nach spannenden Blogs zu den Themen Rheuma, Fibromyalgie, rheumatoide Arthritis und Arthrose ist MyTherapie fündig geworden.

Insgesamt acht deutschsprachige Blogs sind (alphabetisch) gelistet. Tirolturtle zählt laut diesem Ranking zu den besten Rheuma Blogs 2018. Du findest das Ranking der besten Rheuma Blogs hier. Schau dir die gelisteten Blogs gerne näher an!

Gerade zu Beginn einer Arthrose oder Rheuma-Erkrankung ist die Abklärung wichtig. Ist es Rheuma, ist es Arthrose, ist es rheumatoide Arthritis oder Fibromyalgie? Die von MyTherapie ausgezeichneten Rheuma Blogs bieten zu diesen Fragen viel Wissenswertes. Und vor allem wertvollen Input an persönlichen Erfahrungen.

Warum hat MyTherapie ein Ranking für die besten Rheuma und Arthrose Blogs erstellt? Das Ranking wird von MyTherapie insofern begründet, dass das Krankheitsbild bei Rheuma eine „beachtliche Bandbreite“ hat. Auch zeigen sich die Krankheitsbilder sehr unterschiedlich.

Das trifft, wie ich meine, auf die Arthrose sehr gut zu. In vielen Fällen verursacht die Arthrose starke Schmerzen und Beeinträchtigungen. Es gibt aber auch Betroffene, bei denen die Bildgebung (Röntgen, MRT, etc.) verheerende Befunde zeigt, die aber kaum Beschwerden haben.

Aus Sicht meiner persönlichen Betroffenheit mit Rhizarthrose in beiden Daumengelenken und Heberden- und Bouchardarthrosen in den Fingergelenken stimmen Bildgebung und Schmerz (leider) überein.

Meine Rhizarthrose ist ja letztlich auch der Grund, warum ich begonnen habe, darüber zu bloggen. Auch MyTherapie dürfte dies als stichhaltigen Grund gesehen haben.

 

In der Begründung über die besten Rheuma Blogs heißt es seitens MyTherapie:

„Wir haben Blogs gefunden, die genau diese Bandbreite widerspiegeln und verschiedene Möglichkeiten aufzeigen, wie mit schmerzenden Gelenken und der täglichen Herausforderung, die eine rheumatische Erkrankung mit sich bringt, umgegangen werden kann.“

 

Alles, was du über die MyTherapie App wissen musst, findest du hier zusammengefasst:

  • Medikamente können nicht helfen, wenn man sie nicht nimmt. Mit der MyTherapie App soll das Tabletten-Einnehmen nicht vergessen werden. Das ist die wohl wichtigste Funktion der App.
  • Deshalb funktioniert die App wie ein Gesundheitsassistent und erinnert die User daran, ihre Medikamente zu nehmen. Die App ist aber nicht nur Medikamenten-Wecker, sondern auch Gesundheitstagebuch. Es können Medikamente, Messungen sowie Aktivitäten und Training eingetragen werden.
  • MyTherapy motiviert zur Einhaltung der Therapie und dokumentiert die Werte, Aktivitäten und Symptome. Mithilfe der App können die Daten auch dem behandelnden Arzt gezeigt werden. Auch weiß die App, wann das Medikament zur Neige geht.
  • Die MyTherapie App funktioniert für IOS und Android und lässt sich über den Google Play Store oder App Store downloaden. Mehr Infos unter www.mytherapyapp.com
  • MyTherapie App kann man mit einem iPhone oder einem Android Handy nutzen. 

 

Die besten Rheuma Blogs: mein Thema ist Arthrose 

Die Aufnahme in das Ranking der besten Rheuma Blogs freut mich persönlich natürlich ganz besonders. Mein Blog ist 2015 online gegangen. Seither versuche ich das Thema Arthrose aus verschiedensten Blickwinkeln zu beleuchten.

Gleichzeitig versuche ich ein breiteres Bewusstsein dafür zu schaffen und die vielen Informationen über Arthrose für meine Blogleser*innen entsprechend aufzubereiten.

Sei es in Form von Experteninterviews und Beiträgen über Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten, Forschungsergebnisse, etc. aber auch in Form von persönlichen Erfahrungen und Erfahrungen anderer Betroffener.

Natürlich kommen auf meinem Blog auch Lifestyle Themen wie Bewegung, Sport, Ernährung nicht zu kurz. Tirol ist meine Heimat und damit natürlich auch immer wieder Thema meines Blogs. Damit spannt sich auch der Bogen zum Blog-Namen Tirolturtle.

„Tirol und Turtle ist eine gute Kombination, wie ich finde. Tirol ist da wo ich lebe und Turtles sprich Schildkröten mag ich gerne. Schildkröten können aufgrund ihres hohen erreichbaren Alters Arthrose bekommen.“

Wenn du dich mit mir und anderen Betroffenen austauschen möchtest, dann werde Teil der Arthrose Community. Trete jetzt meiner digitalen Selbsthilfegruppe Arthrose Forum Austria – Hilfe, Infos, Tipps bei und diskutiere mit!

Die besten Rheuma Blogs: noch mehr Informationen zu Rheuma 

Da die Arthrose zu den über 400 Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises zählt, berichte ich auf meinem Blog auch über Rheuma Plattformen. Hier findest du eine Übersicht aller Blogartikel zum Thema Rheuma, die erste Tiroler Rheuma Schule, eine Zusammenfassung meines Besuchs vom Tiroler Rheumatag und das Gesundheitsprojekt „Gut leben mit Rheuma“.

Hurra, die erste Rheumaschule ist da!

Rheuma, Arthritis, Arthrose: Plattformen für Betroffene

Arthrose: Eines Tages haben es fast alle …

Heute ist Welt Rheumatag

Rheumatage in Linz und Innsbruck

Hinweis: Die hier geteilten Informationen sollen zur Stärkung der persönlichen Gesundheitskompetenz beitragen, ersetzen aber in keinem Fall die ärztliche Diagnose, Beratung und Behandlung.

Fotos: MyTherapie App

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Newsletter anmelden - Arthrose Selbstmanagement stärken!

 Melde dich für den Newsletter an und erhalte monatliche Tipps. Mit der Anmeldung bestätigst du, dass deine Daten gespeichert werden. Du kannst dich jederzeit abmelden! Hier gehts zur Datenschutzerklärung.