Netzwerkpartner Arthrose Forum Austria
Community

Arthrose Forum Austria Netzwerk: wie Betroffene profitieren

Zuletzt aktualisiert am 25. September 2023 von tirolturtle

Arthrose Forum Austria Netzwerk: wie Betroffene von meinen Partnerschaften und Kooperationen mit Arthrose Expert*innen profitieren.

Arthrose Forum Austria Netzwerk – es wächst immer weiter und deshalb möchte ich dir gerne zeigen, wie du davon profitieren kannst, wenn du von Arthrose betroffen bist.

Falls du meine Plattform noch nicht kennst, dann schau dir die Arthrose Forum Austria Informationsseite an. Kurz gefasst: Ich habe das Arthrose Forum Austria 2016 gegründet. Es versteht sich als Plattform für Arthrose Betroffene in Österreich, mit dem Fokus auf dem Arthrose Selbstmanagement.

Zudem bildet die Plattform Arthrose Forum Austria das Dach für die Arthrose Selbsthilfe, die ich im Juli 2015 in Form einer digitalen Selbsthilfegruppe gegründet habe.

Über die Plattform Arthrose Forum Austria und meinen Blog Tirolturtle – der ebenfalls 2015 gestartet ist – habe ich inzwischen ein starkes Netzwerk aufgebaut: mit Organisationen, Ärzt*innen, Therapie. Wissenschaft, Forschung, Blogs und Selbsthilfegruppen.

Du findest deshalb diesem Beitrag übersichtliche Listen, wer meine Netzwerkpartnerinnen und Partner sind und welchen Mehrwert sie bieten. Allen voran die Arthrose Forum Austria Gelenkexperten!

Seit 2018 wird das Arthrose Forum Austria durch die medizinische Expertise der Innsbrucker Gelenkexperten Priv. Doz. Dr. Ralf Rosenberger von Ortho Unfall Tirol und Dr. Christoph Raas PhD von Orthoalps begleitet und unterstützt.

Die Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie stehen dem Forum mit medizinischem Fachwissen zu Themen wie Endoprothetik, schmerzende Knieprothese, Arthrofibrose, Infiltrationen oder konservative Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Seit 2018 besteht eine enge und freundschaftliche Kooperation mit den Vivea Gesundheitshotels: Direktor Michael Rupp vom Vivea Gesundheitshotel Umhausen im Ötztal und ich, haben gemeinsam ein neues Urlaubsformat entwickelt und den Arthrose Gesundheitsurlaub in Österreich initiiert.

Arthrose Forum Austria Netzwerk: Mehrwert für die Community

In den letzten Jahren hat sich mein Netzwerk deutlich vergrößert. Alle Netzwerkpartner*innen bringen enorm viel an Erfahrung, Know-how und Wissen mit.

Ganz besonders freut es mich, dass ich Angelika Eisenhut zur Unterstützung für das Arthrose Forum Austria gewinnen konnte.

Angelika kommt aus Wien, ist doppelte Hüft-TEP-Trägerin, bloggt auf Tirolturtle als Gastbloggerin Vienna Tortoise und schreibt gemeinsam mit Dr. Jochen Hofstätter an einem Patientenratgeber zum Thema Hüfte.

Gemeinsam mit mir begleitet sie seit 2021 die Arthrose Forum Selbsthilfe.

Eine langjährige Verbindung besteht mit Peter Herrchen, der auf TEPFIT ebenfalls seit 2015 über Arthrose und Gelenkersatz bloggt.

Zudem ist der Autor des Ratgebers „Mut zur neuen Hüfte und Mut zum neuen Knie“ und Gründer der deutschen Arthrose Selbsthilfe TEPFIT.

Unser jahrelanger Austausch mündete 2022 in die Gründung des grenzüberschreitenden Arthrose Kompetenz Netzwerk TEPFIT e.V. Damit haben wir den Grundstein für eine engere Zusammenarbeit der österreichischen und deutschen Arthrose Selbsthilfe gelegt.

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit veranstalten wir u. a. Webinare zum Thema Arthrose und Gelenkersatz. Ein erstes Webinar mit der Tiroler Gesundheitspsychologin Mag. Martina Huber konnten wir im Februar 2023 erfolgreich abwickeln.

Seit 2023 ist das Arthrose Forum Austria Patient Research Partner des Ludwig Boltzmann Institut für Traumatologie, das Forschungsinstitut in Kooperation mit der AUVA und des Ludwig Boltzmann Instituts für Arthritis und Rehabilitation sowie der AC2T Research und der Universität für Weiterbildung Krems.

Und ebenfalls seit 2023 ist Arthrose Forum Austria offizieller Netzwerkpartner und Mitglied von The European Network on Ostheoarthritis (NetwOArk) und damit an der Bildung an einem europäischen Netzwerk zur Arthrose Forschung beteiligt.

Im September 2023 wurde das Arthrose Forum Austria in die OA Patient Task Force der Ostearthritis Foundation International (OAFI) und Arthritis Foundation aufgenommen. Gemeinsam mit den Arthrose Patientenorganisationen aus zehn europäischen Ländern sowie den USA haben wir am 17. September 2023 den World Osteoarthritis Day ausgerufen.

Arthrose Forum Austria Netzwerk: Übersicht alle Partner

Abschließend nun eine komplette Übersicht des Arthrose Forum Austria Netzwerks und Liste aller Expertinnen und Experten, Plattformen, Instituten, Organisationen und Arthrose Selbsthilfegruppen:

 

 

 

 

 

 

 

Arthrose Forum Austria Netzwerk: konkrete Tipps und Hilfe

Um konkrete Tipps für die österreichische Arthrose Community und meine Blogleser*innen zu erhalten, habe ich einige Netzwerkpartner*innen gebeten, exklusive Inhalte zur Verfügung zu stellen.

Hier eine Übersicht über die Netzwerkpartner*innen mit konkreten Tipps, Aufklärung und Hilfestellung – inklusive Downloads – für die Arthrose Forum Austria Community:

 

Tipp: Es gibt online eine unüberschaubare Fülle an Arthrose Informationen. Mit meinen Empfehlungen für die besten deutschsprachigen und internationalen Arthrose Portale im Internet, findest du konkrete und seriöse Arthrose Hilfe und Information.

Hinweis: Die hier geteilten Informationen sollen zur Stärkung der persönlichen Gesundheitskompetenz beitragen, ersetzen aber in keinem Fall die ärztliche Diagnose, Beratung und Behandlung.

Foto: Shutterstock

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Melde dich für den Arthrose Newsletter an und stärke dein Selbstmanagement! Alle Infos zum Datenschutz hier.