Schraubstockgefühl nach Knie-TEP
Arthrofibrose

Schraubstockgefühl nach Knie-TEP: erfolgreich in Tirol behandelt

Zuletzt aktualisiert am 5. Oktober 2022 von tirolturtle

Schraubstockgefühl nach Knie-TEP: Arthrofibrose Patient aus Belgien in Tirol interdisziplinär betreut, erfolgreich operiert und therapeutisch begleitet.

Schraubstockgefühl nach Knie-TEP: Arthrofibrose Patient Jean-Marie aus Belgien wurde von Arthrofibrose-Experte Priv. Doz. Dr. Ralf Rosenberger, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, erfolgreich behandelt.

Die Behandlung bestand vorab zusammengefasst aus:

  • einer umfassenden interdisziplinären Patientenbegleitung in der Innsbrucker Praxis Ortho Unfall Tirol
  • und Anwendung eines dafür speziell entwickelten Arthrofibrose Protokolls,
  • dem operativen Eingriff in der Privatklinik Hoch-Rum – Sanatorium der Kreuzschwestern
  • und der physiotherapeutischen Nachbetreuung und Reha in der Sporttherapie Huber und Mair in Rum bei Innsbruck.

 

Schraubstockgefühl im Knie: belgischer Patient in Tirol 

Wie kam es dazu, dass ein Patient aus Belgien, extra nach Tirol reist, um hier eine passende und erfolgreiche Behandlung für eine schmerzende Knieprothese und Arthrofibrose im Knie zu finden?

Arthrofibrose ist ein (vermeintliches) Nischenthema, das ich dennoch oder gerade deshalb, weil es der breiten Öffentlichkeit kaum bekannt ist, für meinen Arthrose Blog und Arthrose Plattform bewußt aufgegriffen habe. Und auch deshalb, weil ich mitbetroffen bin.

Bei meiner besseren Hälfte wurde im Mai 2019 erfolgreich eine Knie-TEP (Gelenkersatz-OP) durchgeführt.  Nach bzw. bereits während der einige Wochen später erfolgten, dreiwöchigen REHA, tauchten starke Arthrofibrose-Symptome am operierten Kniegelenk auf.

Wie diese behandelt wurde und mein Mann heute wieder normal gehen, sich bewegen und seinen Job und Freizeitaktivitäten nachgehen kann, beschreibe ich in den Blogbeiträgen: Arthrofibrose am Knie behandeln und heilen, Teil 1 und Arthrofibrose am Knie behandeln und heilen, Teil 2

Auf diese Blogbeiträge, ist Jean-Marie aus Belgien, bei seinen Recherchen im Internet gestoßen. Er wurde direkt Mitglied in meiner österreichischen Arthrose Community und vernetzte sich mit mir und anderen Betroffenen. So kam alles ins Rollen.

In meiner Arthrose Selbsthilfegruppe beschreiben Jean-Marie und auch andere Arthrofibrose-Betroffene ihre Leidenswege. Du kannst mehr darüber erfahren, wenn du Teil der Arthrose Forum Austria Community wirst und in der geschlossenen Facebookgruppe mitliest und mitdiskutierst.

Mehr über die Arthrofibrose-Biographie von Jean-Marie und die erste medizinische Einschätzung des Falles von Dr. Ralf Rosenberger plus weitere Betroffenen-Berichte, habe ich zudem ausführlich in diesem Blogbeitrag zusammengefasst: Schmerzende Knieprothese und Arthrofibrose: Was hilft?

 

Schraubstockgefühl nach Knie-TEP

 

 

Schraubstockgefühl nach Knie-TEP erfolgreich behandelt

Kurz gefasst: Jean-Marie hat 2018 in Belgien eine Knie-TEP erhalten und litt seither an Komplikationen im Knie. Eine davon: starke Arthrofibrose, die gleichzeitig mit einem Schraubstockgefühl im Knie einherging.

Im Februar 2020 schrieb Jean-Marie folgendes in die Arthrose Forum Austria Selbsthilfegruppe:

Guten Morgen alle zusammen, ich bin 53 Jahre bin wohnhaft in Belgien und habe mich am 16.5.2018 einer Knie-TEP links unterzogen. Leider diagnostizierte der Arzt drei Wochen nach meiner OP eine Arthrofibrose. Nach fast 100 Sitzungen in der Reha einschließlich Wassergymnastik, jedoch ohne Erfolg, habe ich die Reha abgebrochen.

Zurzeit habe nur noch in der Biegung knapp 70 Grad und in der Streckung 30 Grad. Zusätzlich erschwert eine seit 1986 diagnostizierte Colitis Ulcerosa (Chronische-entzündliche Darmerkrankung) das Ganze beim Einnehmen von Schmerzmittel usw. Mittlerweile habe ich mir die Meinung bei zwei anderen Orthopäden gefragt.

Was jetzt noch hinzukommen, alle beide vermuteten, dass ein Teil der Knieprothese falsch ist. In der Uniklinik in Leuven (Belgien)schlägt man mir eine erneute OP, vor die natürlich durch die Arthrofibrose ein Risiko darstellt. Sie würden die Kreuzbänder durchtrennen, um die Streckung wieder zu erreichen und die Knieprothese durch eine spezielle Kombinierte-Prothese ersetzen.

Jedoch für die Biegung können sie mir keine großen Hoffnungen machen, bedingt durch die Arthrofibrose. Gibt es jemand unter euch der mir da Erfahrungsgemäß weiterhelfen kann? 

Seither ist viel passiert. Jean-Marie hat sich in meiner Selbsthilfegruppe ausgetauscht, kam mit weiteren Betroffenen ins Gespräch, lernte über mich und meinen Blog, den Innsbrucker Arthrofibrose Spezialisten Priv.Doz. Dr. Ralf Rosenberger kennen.

Im Sommer 2020 haben wir uns schließlich auch persönlich kennengelernt. Jean-Marie war nach Innsbruk gereist. Am Terminkalender: eine erste persönliche Konsultation bei Priv. Doz. Dr. Ralf Rosenberger.

Diesen Termin nutzten wir – meine ebenfalls von Arthrofibrose am Knie betroffene besseren Hälfte und ich – für das erste Belgisch-Tirolerische Arthrofibrose Gipfeltreffen.

Alle Details zu diesem Gipfeltreffen zwischen Jean-Marie, meinem Mann und mir und zur Frage, welche Arthrofibrose Arten bzw. Typen es gibt, kannst du hier nachlesen: Arthofibrose am Knie: welche Arten gibt es? 

Schraubstockgefühl im Knie: Operation und Reha

Nach der ersten Untersuchung im August 2020 in der Praxis Ortho Unfall Tirol von Priv. Doz. Dr. Ralf Rosenberger, reiste Jean-Marie im November 2020 erneut nach Innsbruck.

In der Privatklinik Hoch-Rum – Sanatorium der Kreuzschwestern, wurde Jean-Marie erfolgreich von Priv. Doz. Dr. Ralf Rosenberger operiert. Nach dem etwa zweiwöchigen Klinikaufenthalt erfolgte eine dreiwöchige ambulante Reha in der Sporttherapie Huber und Maier in Rum bei Innsbruck.

Kurz vor Weihnachten 2020  durfte Jean-Marie wieder heimreisen, seine Frau und fünf Kinder in den Arm nehmen und ihnen vom Erfolg der OP berichten und vor allem auch beweisen:

Jean-Marie kann sein Knie wieder voll strecken und bis zu 100 Grad beugen. Vor der OP lagen diese Werte bei 35 Streckung und 50 Grad Beugung.

Siehe dazu den Kurzbericht auf meiner Tirolturtle Facebookseite und in der Arthrose Forum Austria Selbsthilfegruppe.

 

 

Schraubstockgefühl Knie: interdisziplinäre Zusammenarbeit

Natürlich wirst du dich fragen: Was wurde operiert und was hat diese OP gekostet? Übernimmt die Versicherung die Kosten für OP und Reha? Jean-Marie, der ja als ausländischer Patient in Tirol behandelt wurde, hat die Kosten für die OP und Reha auf eigene Rechnung übernommen.

Der Leidensdruck, das Vertrauen in die medizinische Behandlung und das Wiedererlangen der Lebensqualität war im das wert, wie er mir sagte. Auch wenn dafür Ersparnisse herhalten mussten.

Für österreichische Patient*innen mit privater Zusatzversicherung werden die Kosten für eine OP in einer privaten Einrichung/Klinik in der Regel übernommen. Die Auskunft ist ohne Gewähr und direkt mit dem behandelnden Artz/Ärztin und Krankenversicherung zu klären.

In Summe kostet der beschriebene Eingriff plus Reha eine fünf-stellige Summe, wenn man diese selbst bezahlen muss.

Solltest du über keine private Zusatz- bzw. Krankenversicherung verfügen, gibt es an den öffentlichen Krankenhäusern in Österreich, Spezialisten, an die du dich wenden kannst. Ein Qualitätskriterium ist das Endocert-Register. Hier kannst du nach zertifizierten Endoprothetik-Zentren in Österreich suchen.

Schraubstockgefühl im Knie: ambulante Reha mit Comeback-Lounge

Üblicherweise ist in Österreich nach einer Knieoperation (Endoprothetik, Revision, etc.) eine stationäre oder ambulante Reha möglich. Diese wird in der Regel von den öffentlichen Krankenkassen bzw. Pflichtversicherung (ÖGKK, SVS, etc.) übernommen.

Im Falle von Jean-Marie war es so, dass es sein persönlicher Wunsch war, auch die Reha in Österrreich bzw. Tirol zu absolvieren. Dazu hat Jean-Marie das Angebot der Sporttherapie Huber und Maier in Rum genutzt, eine Comeback-Lounge (Appartment im Gebäude der Sporttherapie Huber und Maier) zu mieten.

Sich vertrauensvoll in die Hände der Tiroler Arthrofibrose Experten zu begeben, dafür waren für Jean-Marie letztlich folgende Gründe ausschlaggebend:

  • Die Arthrofibrose Expertise von Priv. Doz. Dr. Ralf Rosenberger (berät und behandelt Arthrofibrose Patient*innen aus dem gesamten D-A-CH und europäischen Raum
  • Die interdisziplinäre Betreuung und Begleitung und Abstimmung zwischen behandelndem Arzt, Klinik, Reha und Therapie
  • Das Vorhandensein und Anwendung eines in der Praxis Ortho Unfall Tirol, speziell entwickelten und auf Betroffene individuell abgestimmten Arthrofbrose Protokolls
  • Die räumliche Nähe zwischen Arztpraxis Ortho Unfall Tirol, Privatsanatorium Hoch-Rum und Sporttherapie Huber und Maier in Rum
  • Die (physiot)herapeutischen Standards und Möglichkeit der Comeback Lounge (Reha-Appartment mieten) in der Sporttherapie Huber und Maier

 

Was hilft bei Schraubstockgefühl im Knie: OP-Verlauf

Da mich Anfragen von Betroffenen erreichten, was im Fall von Patient Jean-Marie genau operiert wurde und wie die exakte Diagnose lautete, fasse ich im folgenden kurz zusammen:

  • Jean-Marie wurde nach eine Knie-Endoprothetik im Mai 2018 in Belgien erstmalig im August 2020 in der Ordination Ortho Unfall Tirol in Innsbruck vorstellig. Dem vorausgegangen waren telefonische Vorgespräche.
  • Bei der klinischen Untersuchung zeigte sich laut Priv. Doz. Dr. Ralf Rosenberger, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und Spezialist für Arthrose, Arthrofibrose und Sportverletzungen, eine Bewegungseinschränkung des Kniegelenks von 0-35-50.
  • Die Mobilität der Partella war praktisch vollkommen aufgehoben. Das klinische Bild entsprechend einer Arthrofibrose in maximaler Ausprägung mit vollkommen verwachsenen Gelenkkompartimenten.
  • Der Patient beschreibt ein massives „Schraubstockgefühl“ im Knie, das sich selbst bei leichter Belastung noch weiter verstärkte. Ein normales Gangbild für den Patienten  ist völlig unerreichbar, linksseitig axiale Belastung lediglich im Vorfuß möglich.
  • Ebenso war aktives Radfahren auf dem Ergometer auch mit verkürztem Pedal nicht mehr möglich. Insgesamt ein sehr hoher Leidensdruck.
  • Nach Zusammenschau aller Befunde entscheidet sich Priv. Doz. Dr. Ralf Rosenberger daher für eine ausgedehnte offene Arthrolyse mit Implantat-Ausbau, Korrektur des Streck- und Beugespalt, Korrektur der Komponenten-Rotatoren und Implantation einer Revisions-Knie-Totalendoprothese.
  • Zur Behandlung der Arthrofibrose erfolgte die Abstimmung der individuellen, medikamentösen Behandlung in Kombination mit Physiotherapie und Ostheotherapie – entsprechend dem von Ortho Unfall Tirol speziell entwickelten Arthrofibrose Protokoll.
  • Im Anschluss an den zweiwöchigen OP-Aufenthalt in der Privatklinik-Hochrum – Sanatorium der Kreuzschwestern, übersiedelte Jean Marie nur wenige Kilometer weiter zur Sportherapie Huber und Maier in Rum für eine individuell abgestimmte Rehabilitation.
  • Dort gibt es das Angebot „Richtig rehabilitieren in der Comeback Lodge“. Gemeint ist damit, dass Patient*innen Appartements im ersten Stock des Therapiegebäudes mieten und damit in unmittelbarer Nähe zur Therapie wohnen können, wenn sie von außerhalb sind.

 

 

Persönlich freut es mich außerordentlich, dass ich mit meinem Blog zu dieser Erfolgsgeschichte beitragen konnte. Wichtig ist, dass dem Thema künftig deutlich mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Und Betroffene – egal ob im privaten Sektor, im öffentlichen Krankenhaus oder in den Reha-Kliniken – eine adäquate und vor allem individulisierte und interdisziplinär abgestimmte Behandlung erfahren.

Edit Juli 2022: Im Juli kam Jean-Marie neuerlich nach Tirol. Es wurden ihm die Schrauben entfernt. Siehe nachfolgender Kurzbericht von Jean-Marie. Wir haben natürlich die Gelegenheit genutzt und uns zum Lunch getroffen – auf geschichtsträchtigem Boden am Berg Isel oberhalb von Innsbruck.

Schraubstockgefühl nach Knieprothese

Treffen mit Jean-Marie Humartus in Innsbruck am Bergisel

Hier der Kurzbericht von  Jean-Marie:

Nach meiner gelungenen Operation vom 13. November 2020 waren nun noch die Schrauben zu entfernen. Diese war ursprünglich für den 8. November 2021 vorgesehen gewesen musste aber wegen der geänderten Coronaregeln abgesagt werden.

Nachdem sich das ganze wieder normalisiert hatte, habe ich dann denn 2. Versuch gestartet welcher am 18. Juli. 2022 in der Privatklinik Hochrum von Dr. Rosenberger ausgeführt wurde.

Da diese Operation nur ein kleiner Eingriff war, wurde ich in einen leichten Tiefschlaf versetzt. Nach entfernen der zwei Schrauben durfte ich nach einigen Stunden das Krankenhaus wieder verlassen.

Am darauffolgenden Tag konnte ich schon eine kleine Strecke von etwa 5 km hinlegen. Am 2. August.2022 wurden die Nähte entfernt.

Die Beweglichkeit meines Knies wurde durch das Entfernen der Schrauben nicht beeinträchtigt. Ich habe bis heute eine Beugung von +-95 Grad und eine Streckung von 0 Grad.

 

Hinweis: Die Darstellung von Patienten-Berichten sind stets subjektiv und dienen lediglich der Information. Wie immer gilt: Die auf meinem Blog zur Verfügung gestellten Informationen sollen zur Stärkung der persönlichen Gesundheitskompetenz beitragen, ersetzen aber in keinem Fall die ärztliche Diagnose, Beratung und Behandlung.

Fotos und Videos: privat

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Consent Management Platform von Real Cookie Banner