Arthrose Events für Betroffene mit Arthrose Bloggerin Barbara Egger
Events

Arthrose Events für Betroffene: Selbstmanagement stärken!

Zuletzt aktualisiert am 13. Dezember 2020 von tirolturtle

Arthrose Events für Betroffene: Arthrose Vorträge, Arthrose Gesundheitstage und Gesundheitsurlaube sollen dazu beitragen, das Selbstmanagement zu stärken.

Arthrose Events für Betroffene veranstalten, die dazu beitragen, das Selbstmanagement der Betroffenen zu stärken. Das war von Start meines Blogs weg im Jahr 2015 meine Vision. Doch ohne Unterstützung ist das kaum machbar.

Um spannende und vor allem für die Betroffenen nachhaltige Arthrose Events auf die Beine zu stellen, benötigt es passende und vor allem ebenso begeisterte Kooperationspartner.

Ich hatte Glück. Ich bin auf Kooperationspartner gestoßen, die sich von meinen Ideen überzeugen ließen und ebenso motiviert mitmachen.

Nur so gelang es, gemeinsame Initiativen wie Österreichs erster Arthrose Gesundheitsurlaub und Arthrose Gesundheitstage in Tirol und Salzburg in die Tat umzusetzen. 

Mit folgendem Ergebnis:

  •  Im Zeitraum 2018/2019 fanden  im Vivea Gesundheitshotel Umhausen im Ötztal insgesamt sieben Arthrose Gesundheitsurlaubswochen statt.
  • Bei den Betroffenen kamen auch die zwei kompakten Arthrose Gesundheitstage im Oktober und November 2018 –  organisiert von den Tiroler Gelenkexperten Priv.Doz. Dr. Ralf Rosenberger und Dr. Christoph Raas – in Innsbruck und Salzburg gut an.

 

Nachstehend findest du die Details zu den bisherigen Events. Wie und mit welchen Ideen oder Events in den nächsten Jahren weitergeht, ist noch offen. Edit 2020: Corona hat hier einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht.

Sobald es Neuigkeiten gibt, veröffentliche ich diese auf meinen Blog und der Plattform Arthrose Forum Austria.

Wenn du über kommende Events auf dem Laufenden bleiben und informiert werden möchtest, kannst du auch meiner Arthrose Selbsthilfegruppe auf Facebook beitreten oder melde dich für meinen Newsletter an!

Arthrose Events für Betroffene: Arthrose Gesundheitsurlaube

Arthrose Betroffene sind in der Regel nicht (schwer) krank. Doch machen ihnen Gelenkverschleiß, Schmerzen und Bewegungsbeeinträchtigung zu schaffen.

Was also könnte man Betroffenen bieten, die ihre Gelenke fit halten, in Bewegung bleiben möchten, auf ihre Ernährung achten und gleichzeitig sich mit anderen Betroffenen austauschen möchten.

Für diese Idee offen zeigte sich das Vivea Gesundheitshotel Umhausen im Ötztal. Ein erstes Treffen mit Hoteldirektor Michael Rupp im September 2017 und wenige Monate Konzept- und Planungsarbeit später, fand im April 2018 die Österreich-Premiere statt.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Erstmals urlaubten Arthrose Betroffene im Vivea Gesundheitshotel Umhausen im Ötztal eine Woche lang gemeinsam. Dabei stärkten sie ihr Arthrose Selbstmanagement mithilfe von individuellen Therapien, Bewegungskonzepten, Aktivitäten, Vorträgen und Workshops.

Bei dem von mir organisiertem Vortragsprogramm während der Urlaubswoche waren folgende Arthrose Expert*innen dabei:

  • die Kniespezialisten Dr. Ralf Rosenberger und Dr. Christoph Raas von der Universitätsklinik für Unfallchirurgie Innsbruck und Innsbrucker Praxisgemeinschaft Movia Med
  • die Vorsitzende des Verbandes der PhysiotherapeutInnen Tirols, Mag. Monika Peer-Kratzer von Rehab Peer
  • Ergotherapeutin Katharina Frey von Ergotherapie-Praxis Frey in Schwaz in Tirol
  • Heidi Rauch bloggt auf www.titanhuefte.com über Arthrose. Peter Herrchen bloggt auf www.endoprothese-und-sport.de über Arthrose. Heidi Rauch und Peter Herrchen sind jeweils beide doppelte Hüft-TEP-Träger und gemeinsam Autoren des Ratgebers „Mut zum neuen Knie. Mut zur neuen Hüfte„. Zudem ist Peter Herrchen Gründer der größten deutschsprachigen Facebook-Selbsthilfegruppe für Menschen mit künstlichen Gelenken mit über 3.000 Mitgliedern.

Was mich besonders freut: Bei der Premiere des Arthrose Gesundheitsurlaubes im April 2018 haben vierzehn Gelenkeurlauber teilgenommen, davon kamen die Hälfte aus meiner Selbsthilfegruppe Arthrose Forum Austria – Hilfe, Infos, Tipps.

Selbstverständlich war ich bei der Premiere des Arthrose Gesundheitsurlaubs eine ganze Woche präsent. Meinen persönlichen Erfahrungsbericht über Arthrose behandeln im Urlaub kannst du hier nachlesen. 

 

Arthrose behandeln im Urlaub Blogger

Gemeinsam mit meinen Blogger Kolleg*innen Peter Herrchen und Heidi Rauch (beide doppelte Hüft-TEP-Träger) auf der Bühne im Veranstaltungssaal des Vivea Gesundheitshotels Umhausen im Ötztal.

Arthrose Events für Betroffene: Arthrose Kamingespräche

Beim zweiten Urlaubstermin im September 2018 waren bereits mehr als doppelt so viele TeilnehmerInnen dabei. Auch die fünf im Jahr 2019 angebotenen Arthrose Urlaubswochen waren im Nu ausgebucht. Alle neuesten Informationen über den Arthrose Gesundheitsurlaub erfährst du im verlinkten Blogbeitrag.

Um das Konzept des Arthrose Gesundheitsurlaubes zu ergänzen, haben Direktor Michael Rupp und ich ein zusätzliches Format entwickelt: Da ich naturgemäß nicht an allen Urlaubsterminen eine Woche lang abkömmlich bin bzw. dabei sein kann, haben wir die Kamingespräche eingeführt.

In Rahmen von Selbsthilfetreffen konnten sich die Gelenke-Urlauber*innen untereinander austauschen und zudem alles über meinen Blog und die Plattform Arthrose Forum Austria erfahren sowie mein Wissen und Erfahrungen mit Arthrose anzapfen.  

Erfahre im Blogbeitrag über die Arthrose Selbsthilfetreffen im Urlaub, worüber wir in diesen Kamingesprächen geplaudert haben und was die Betroffenen am meisten bewegt. 

Neu war im Jahr 2020, dass die Arthrose Gesundheitswoche in den Vivea Gesundheitshotels Umhausen im Ötztal und zusätzlich in Bad Vöslau ganzjährig buchbar war. Coronabedingt verlief das Reise- und Urlaubsjahr 2020 etwas holprig.

2020 haben wir das Konzept für die Selbsthilfetreffen ein wenig abgewandelt und in Wanderungen mit dem Hausherren verpackt.  Direktor Michael Rupp ist selbst von Arthrose betroffen und kann sich gut in die Situation Betroffener einfühlen.

Arthrose Selbsthilfe Treffen im Urlaub

 

Arthrose Events für Betroffene: Arthrose Gesundheitstage

Im Jahr 2018 ist eine weitere Idee Wirklichkeit geworden: Nämlich kompakte Arthrose Gesundheitstage für Betroffene und Angehörige mit Vorträgen, Informationsständen und Expertensprechstunden zu veranstalten.

Eine Idee, die bei Dr. Ralf Rosenberger und Dr. Christoph Raas von der Universitätsklinik für Unfallchirurgie Innsbruck und Praxisgemeinschaft Movia Med großen Anklang fand.

Die Arthrose Experten griffen meine Idee gerne auf und organisierten ein kompaktes ganztägiges Vortragsprogramm inklusive zahlreicher Spezialisten, Ärzten und Therapeuten.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Renommierte Partner-Institutionen wie Physio Austria Tirol, Österreichische Gesellschaft für Herz-Kreislauf-Forschung und Mini Med Studium schlossen sich dem Unterfangen an.

So konnten zwei erfolgreiche Veranstaltungen über die Bühne gehen. Am 12. Oktober 2018 erfolgte die Premiere des 1. Tiroler Arthrosetags in Innsbruck und am 9. November 2018 die Premiere des 1. Salzburger Arthrosetags in Salzburg mit Vorträgen, Informationsständen und Experten-Sprechstunden.

 

Arthrose Events für Betroffene Arthrosetag in Innsbruck

 

Es informierten Expert*innen und Therapeut*innen aus den Bereichen Chirurgie, Herz- und Bewegungsmedizin, Sportwissenschaften, Physiotherapie, Ergotherapie, Sport, Orthesen u.vm.

Insgesamt kamen zu den beiden Arthrosetagen über 500 Besucher*innen, um sich über Arthrose in Hüfte, Knie, Fingern und Sprunggelenk und deren konservative und operativen Behandlungsmöglichkeiten zu informieren.

Natürlich war ich auch selbst als Arthrose Bloggerin und Gründerin der Plattform Arthrose Forum Austria bei beiden Veranstaltungen mit einem Info-Stand vertreten und stand als Ansprechpartnerin für Tipps zur Selbsthilfe zur Verfügung. 

 

Arthrose Events für Betroffene mit Arthrose Bloggerin Barbara Egger

1. Tiroler Arthrosetag in der Villa Blanka in Innsbruck

 

Arthrose Events für Betroffene Gespräch mit Betroffener

1. Tiroler Arthrosetag in Innsbruck: direkter Austausch mit Betroffenen

 

Arthrose Events für Betroffene: Resonanz in den Medien:

Ideen für Arthrose Events für Betroffene zu entwickeln, dafür geeignete Kooperationspartner zu finden, ist die eine Sache. Die andere: Es braucht auch öffentliche Aufmerksamkeit. Neben der Präsenz auf meinen Social Media Kanälen Tirolturlte und Arthrose Forum Austria, haben auch die Medien in Print und TV umfassend berichtet. 

Auch Tirol TV und der ORF Tirol Beiträge über den Arthrose Gesundheitsurlaub und die Arthrose Gesundheitstage gedreht. Leider dürfen ORF-Beiträge aus rechtlichen Gründen nicht gezeigt werden.

Eine Übersicht über den Pressespiegel mit Berichten von den von Arthrose Forum Austria initiierten Events findest du auf der Arthrose Forum Austria Website.

Hinweis: Die hier geteilten Informationen sollen zur Stärkung der persönlichen Gesundheitskompetenz beitragen, ersetzen aber in keinem Fall die ärztliche Diagnose, Beratung und Behandlung.

Fotos und Videos: Egger, Apollomedia

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Newsletter anmelden - Arthrose Selbstmanagement stärken!

 Melde dich für den Newsletter an und erhalte monatliche Tipps. Mit der Anmeldung bestätigst du, dass deine Daten gespeichert werden. Du kannst dich jederzeit abmelden! Hier gehts zur Datenschutzerklärung.