Video-Visite Dr. Tobias Weigl
Community

Arthrose Community fragt: Dr. Tobias Weigl antwortet!

Zuletzt aktualisiert am 6. Dezember 2020 von tirolturtle

Dr. Tobias Weigl vom YouTube Kanal Video-Visite beantwortet Fragen der österreichischen Arthrose Community.

Schon länger beobachte ich den YouTube-Kanal Video-Visite Dr. Weigl. In Form von Erklärvideos klärt Dr. Tobias Weigl seine mittlerweile über 130.000 Abonnenten über unterschiedliche Krankheitsbilder und Schmerzsymptome auf.

Ein Schwerpunkt seiner Videos bildet dabei auch das Thema Arthrose und Gelenke. Die Videos sind aufschlussreich und geben Antworten auf die Fragen von Arthrose Betroffenen.

In meiner Funktion als österreichische Arthrose Bloggerin und Gründerin der Betroffenen Plattform Arthrose Forum Austria habe ich Dr. Tobias Weigl kontaktiert.

Somit ist der grenzüberschreitende interaktive Austausch mit dem deutschen Schmerzforscher und Onlinemediziner ins Rollen gekommen. Entstanden sind zwei Frage-Antwort-Videos zum Thema Arthrose.

Gleichzeitig hat mich die Zusammenarbeit mit Dr. Tobias Weigl inspiriert, die ©Blumenstrauss Therapie als Metapher für das Arthrose Selbstmanagement zu etablieren. Alles darüber erfährst du im Blogbeitrag Was hilft bei Arthrose?

Interaktiver Austausch mit Dr. Tobias Weigl

Doch werfen wir zuerst einen Blick auf die Arthrose Forum Austria Selbsthilfegruppe. 2015 habe ich begonnen, eine Arthrose Community in Österreich aufzubauen. Dazu habe ich eine Facebookgruppe gegründet.

Die Gruppe steht thematisch der gesamten Bandbreite an Behandlungsmöglichkeiten und Therapieformen von Arthrose neutral und offen gegenüber. Die Mitglieder können sich in einem vertrauensvollen Rahmen austauschen, die Gruppe wird von mir persönlich moderiert. 

In der Selbsthilfegruppe diskutieren wir über künstliche Gelenke, Knorpelschäden, Gelenkschmerzen, Schmerzmittel, Infiltrationen, konservative und operative Methoden, Physiotherapie, Ergotherapie, Osteopathie, Ernährung, Bewegung, Sport, Lebensstil, Naturheilkunde, Nahrungsergänzungsmittel, Orthesen, Reha, u.v.m.

Der Bitte meiner Facebook Selbsthilfegruppe beizutreten ist Dr. Tobias Weigl gerne nachgekommen. Aufgrund seines beruflichen Engagements ist es Dr. Weigl aber nicht möglich in der Gruppe aktiv mitzulesen oder zu kommentieren.

Gemeinsam haben wir aber einen sinnvollen gemeinsamen Weg gefunden, wie Fragen aus meiner Selbsthilfegruppe aus ärztlicher Sicht beantwortet werden können.

Dazu habe ich meine Fragen per Video übermittelt und Dr. Tobias Weigl übermittelt. Diese Fragen hat der Onlinemediziner und Schmerzexperte – ebenfalls per Video – ausführlich beantwortet. 

Im Rahmen des interaktiven Austausches zwischen Dr. Weigl und mir sind zwei Frage-Antwort-Videos entstanden. Für das erste Video habe ich vier Basisfragen zum Thema Arthrose gestellt. Das sind die Fragen: 

  1. Frage: Wenn es um das Thema Arthrose geht, stehen eigentlich immer die großen Gelenke wie Knie und Hüfte im Mittelpunkt. Doch aus meiner Sicht wird viel zu wenig auf das Thema Rhizarthrose in den Daumengelenken und Arthrose in den Fingergelenken eingegangen. Ich selbst und vielen Frauen in meiner Facebookgruppe sind davon betroffen. Können Sie uns Betroffenen einen Rat geben? Wie kann man vorbeugen? Wird sich die Forschung diesem Thema stärker widmen?
  2. Frage: Arthrose Betroffene kennen die wesentlichen Bausteine der Behandlungsmöglichkeiten wie zum Beispiel Einnahme von Schmerzmittel, Bewegung, Gewichtsreduktion, physiotherapeutischen Maßnahmen oder Ernährungsumstellung. All das wird von Ärzten geraten, um eine OP mit künstlichen Gelenken hinauszuschieben oder gar zu umgehen. Man fragt sich aber, wenn das alles so gut helfen soll, warum wird dann trotzdem so oft operiert. Oder anders gefragt: Warum gibt es am Ende doch nur den letzten Ausweg OP?
  3. Frage: Die häufigste Frage in meiner Facebookgruppe ist, was kann man gegen die Schmerzen tun? Was würden Sie empfehlen? Was kann man tun?
  4. Frage: Heutzutage wird ja alles gegoogelt. Betroffene sind zum Teil sehr gut informiert. Gerade im Internet stößt man häufig auf Informationen, die vorgeben, dass Arthrose heilbar ist. Sei es durch eine extreme Ernährungsweise, ein gezieltes Faszientraining oder Einnahme eines bestimmten Nahrungsergänzungsmittels!  Kann man solchen Versprechungen Glauben schenken?

Dr. Tobias Weigl antwortet auf Arthrose Fragen: Video 1

Dr. Weigl hat sich für die Beantwortung der Fragen richtig viel Zeit genommen. Die Fragen werden sorgfältig, ausführlich und vor allem nachvollziehbar und für den Laien verständlich beantwortet.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Dr. Tobias Weigl antwortet auf Arthrose Fragen: Video 2

Im zweiten Frage-Antwort Video geht es um konservative Behandlungsmethoden und um das Thema Knorpel. Gezielt habe ich nachgefragt, wie es sich Infiltrationen mit Hyaluronsäure auswirken und was dabei zu beachten ist.

Viele Betroffene hoffen auf eine Wiederherstellung zerstörter Knorpelmasse. Daher ist das Thema Knorpeltransplantation bei Arthrose ein sehr wichtiges, aber auch ein widersprüchliches.

Im Video gibt es die Aufklärung, inwieweit diese Behandlungsmöglichkeiten aus Dr. Weigls Sicht bei Arthrose helfen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Tipp:  Du findest du auf dem YouTube Kanal von Video-Visite Dr. Weigl eine ganze Reihe an Arthrose Videos. Ich empfehle dir die Videos über die sogenannte Arthroselüge, Arthrose und Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel, Kortison oder die Videos über Arthrose Schmerzen.

Bevor du ein künstliches Gelenk erwägst, solltest du alle konservativen Möglichkeiten ausschöpfen. Im Video Knorpelschaden und Arthrose ganzheitlich therapieren listet Dr. Tobias Weigl die sieben Eckpfeiler der Arthrose Therapie auf. 

  1. Verhaltensregeln
  2. Ernährung 
  3. gezielte Bewegung/Physiotherapie
  4. Physikalische Maßnahmen (Kälte/Wärme, Massage, Elektrostimulation)
  5. Medikamente
  6. Orthopädische Hilfsmittel
  7. Medizinische Leistungen vom Facharzt (z.B. Akupunktur)

Edit: Auf dem YouTube Kanal von Dr. Tobias Weigl ist ein neues Video zum Thema Arthrose online gegangen. Es geht dabei um die fünf Anzeichen für Arthrose im Gelenk und welche Symptome und Tipps Betroffene kennen sollten.

Wenn du nach weiteren Onlineportalen und Kanälen suchst, die seriös über das Thema Arthrose berichten, empfehle ich dir meinen Blogbeitrag Arthrose Hilfe und Information

Hinweis: Die hier geteilten Informationen sollen zur Stärkung der persönlichen Gesundheitskompetenz beitragen, ersetzen aber in keinem Fall die ärztliche Diagnose, Beratung und Behandlung. 

Foto: Adobe Stock

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Newsletter anmelden - Arthrose Selbstmanagement stärken!

 Melde dich für den Newsletter an und erhalte monatliche Tipps. Mit der Anmeldung bestätigst du, dass deine Daten gespeichert werden. Du kannst dich jederzeit abmelden! Hier gehts zur Datenschutzerklärung.