Arthrofibrose Plattform
Arthrofibrose

Arthrofibrose Plattform Österreich & Webinar mit Fragerunde

Zuletzt aktualisiert am 13. März 2024 von tirolturtle

Die erste deutschsprachige Arthrofibrose Plattform ist online! Gegründet von Tirolturtle und OrthoUnfall Tirol. Am 12. März 2024 gibt es das erste Info-Webinar für Betroffene.

Arthrofibrose Plattform Österreich und Onlinevortrag mit Fragerunde: Was ist Arthrofibrose? Was tun bei Arthrofibrose? Diese Fragen stellen sich Betroffene, die an Komplikationen nach operativen Eingriffen und überschüssiger Bildung von Narbengewebe leiden.

In den meisten Fällen betrifft Arthrofibrose das Kniegelenk, etwa nach Einsatz eines künstlichen Gelenks, einer Knie-OP oder Knieverletzung. Arthrofibrose und die damit zusammenhängenden „Verklebungen“ können aber an allen großen Gelenken auftreten.

Patienten mit Arthofibrose im Knie berichten mehrheitlich von einem starken Schraubstockgefühl und massiven Bewegungseinschränkungen. Auch meine bessere Hälfte ist bzw. war von Arthrofibrose betroffen.

2019 nach Einsatz einer Totalendoprothese (TEP) am Knie, erkrankte mein Mann daran. Zuerst sah alles gut aus. Die OP war erfolgreich verlaufen.

Nach ersten ambulanten Therapiemaßnahmen und einer erreichten Beugung von 95 Grad, verschlechterte sich der Zustand des Knies in den Wochen nach der Entlassung aus dem Krankenhaus und vor allem in der folgenden dreiwöchigen Reha zusehends.

Das Gewebe rund um das Knie entzündete sich immer stärker, das Knie war ständig geschwollen und „heiß“, der Bewegungsradius wurde immer geringer.

Damit einher ging eine schlechte psychische Verfassung. Schließlich sollte das neue Knie den jahrelangen Leidensdruck beenden und nicht verschlechtern.

Schließlich haben sich die Arthrofibrose Experten aus der Praxis OrthoUnfall Tirol dem Fall meines Mannes angenommen und eine erfolgreiche Behandlung durchgeführt.

Aus persönlicher Betroffenheit im eigenen engsten Familienkreis habe ich deshalb auf meinem Blog 2019 einen Arthrofibrose Schwerpunkt gestartet.

Arthrofibrose am Knie behandeln und heilen Teil 1

 

Der Arthrofibrose Schwerpunkt auf meinem Blog beinhaltet:

  • Beiträge über erfolgreiche Behandlungskonzepte bei Arthrofibrose im Kniegelenk
  • Ursachen, Therapien und Behandlungsmöglichkeiten
  • Aufklärung und Information über Arthrofibrose
  • komplexe Arthrofibrose Fälle
  • Erfahrungsberichte von Patienten

Arthrofibrose Komplikationen nach Knie-OP: Betroffene berichten

Arthrofibrose Plattform Österreich: Was ist Arthrofibrose?

Was ist Arthrofibrose? Dazu erklärt Gelenkspezialist Priv.-Doz. Dr. Ralf Rosenberger, Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie und Mitbegründer der Plattform arthro.fibrose:

Arthrofibrose ist die Bezeichnung für eine bei Patienten und Behandlern gefürchtete krankhafte Vermehrung von Bindegewebe in einem Gelenk.

Ausgelöst durch einen übermäßigen Entzündungsprozess kann sie nach einer Operation zu einer ausgeprägten Funktionseinschränkung des betroffenen Gelenks führen, gepaart mit Schwellung, Rötung, Ergussbildung und Schmerzen.

Die Krankheitsentstehung ist bisher zwar nicht eindeutig geklärt.

Störungen im vegetativen Nervensystem  dürften aber eine große Rolle spielen.

Als potentielle Risikofaktoren für die primäre Arthrofibrose angesehen werden zudem eine genetische Prädisposition,

Rauchen, Physiotherapie über die Schmerzschwelle, zu frühzeitiges Muskeltraining nach einer Operation,

Voroperationen oder eine bereits präoperativ stark eingeschränkte Beweglichkeit am betroffenen Gelenk.

Die Symptome treten eher zeitnah nach einer Operation auf.

 

Um über die noch weitgehend unerforschte Krankheit aufzuklären, konkret fachärztliche Expertise und Information für Betroffene anzubieten, ist 2023 die erste deutschsprachige Arthrofibrose Plattform entstanden.

Das Informationsportal arthro.fibrose ist eine gemeinsame Initiative meines Arthrose Blogs Tirolturtle, der Facharztpraxis Ortho Unfall Tirol und der Patientenorganisation Arthrose Forum Austria.

Unsere Arthrofibrose Plattform dient in erster Linie zur Aufklärung und Information. So können sich Betroffene online erste Informationen einholen und sich über die Krankheit informieren. Auch gibt es die Möglichkeit, eine Arthrofibrose Sprechstunde zu vereinbaren.

Wir sind erste österreichische Partner der International Arthrofibrosis Association (IAA) und stehen damit durch unser Netzwerk im internationalen Austausch zu neuen Erkenntnissen und Therapieformen.

Hier gibt es Informationen zur aktuellen Datenlage und Behandlungstipps. Auch die Tiroler Tageszeitung hat bereits über unserer Plattform berichtet. Hier gehts zum Download: Es gibt Hilfe, wenn das neue Knie vernarbt.

Arthrofibrose Plattform Österreich: Webinar und Fragerunde

Am 12. März 2024 laden wir zum ersten interaktiven Webinar und Fragerunde mit Arthrofibrose Experten: 

Schraubstockgefühl im Knie? Schmerzen bei Bewegung, Knie ist heiß und geschwollen?
Was ist Arthrofibrose? Welche Symptome und Arten der Arthrofibrose gibt es?
Was sind die Ursachen? Was hilft bei Arthrofibrose und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
Was können Betroffene im Alltag tun?

 
Termin: 

Wann: Dienstag, 12. März 2024 von 18.00 bis 20.00 Uhr
Wo: Online per Zoom-Meeting
Moderation: Peter Herrchen, Medizin-Journalist, Blogger und Buchautor

Die Experten:

Priv.-Doz. Dr. Ralf Rosenberger, Facharzt für Orthopädie und Traumatologie, Facharzt für Unfallchirurgie, Experte für schmerzhafte Knieprothese und Arthrofibrose, Praxis OrthoUnfall Tirol

Mag. Othmar Hauer, Sportwissenschaftler & Physiotherapeut, spezialisiert auf die Therapie von Arthrofibrose Patient*innen und Schmerzpatient*innen mit chronischen Überlastungsschäden, Therapie am Bergisel

Die Gastgeber:

• arthro.fibrose, eine Initiative von Tirolturtle, Arthrose Forum Austria und OrthoUnfall Tirol
ArthroseKompetenzNetzwerk TEPFIT®️ e.V.

Barbara Egger-Spiess
Arthrose Bloggerin &  Gründerin der österreichischen Selbsthilfeplattform Arthrose Forum Austria, Initiatorin der deutschsprachigen Informationsplattform arthro.fibrose

Mag. Angelika Eisenhut
begleitet die Selbsthilfearbeit im Arthrose Forum Austria und TEPFIT®️, Physiotherapeutin i. A., Autorin Hüft-Ratgeber

Peter Herrchen
• Gründer der deutschen Selbsthilfeplattform ArthroseKompetenzNetzwerk TEPFIT e. V., Autor „Mut zur neuen Hüfte – Mut zum neuen Knie“

Anmeldung: info@arthrofibrose.at

Hinweis: Die hier geteilten Informationen sollen zur Stärkung der persönlichen Gesundheitskompetenz beitragen, ersetzen aber in keinem Fall die ärztliche Diagnose, Beratung und Behandlung.

Foto: Shutterstock

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Melde dich für den Arthrose Newsletter an und stärke dein Selbstmanagement! Alle Infos zum Datenschutz hier.