Arthrose Handschuh QNANO GLOVE - erstes Digital Weareable Glove System
News

Erster digitaler Arthrose Handschuh: Ich werde ihn testen!

Last Updated on by tirolturtle

In Spanien wurde der erste digitale Arthrose Handschuh entwickelt.  Das Digital Health Wearable Glove System für Arthrose Patienten kommt voraussichtlich 2020 nach Österreich und ich werde ihn testen.

Der weltweit erste digitale Arthrose Handschuh  für die Behandlung der Fingerarthrose wurde im Jänner auf der CES 2019 (International Consumer Electronics Show) in Las Vegas erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Jetzt steht das erste Digital Health Wearable Glove-System für Arthrose-Patienten in der EU und den USA kurz vor der Markteinführung.

Das zuhause anwendbare „Wearable-System Qnano Glove“ zur Arthrose-Behandlung der Hände stammt von Quantic Nanotech. Das ist ein Unternehmen, das zur spanischen DEMAC S.A. Group mit Sitz in Madrid gehört. Jose Luis Torre, CEO der DEMAC S.A. Gruppe erklärt, wie es zur Entwicklung des Arthrose Handschuhs kam:

„Vor drei Jahren wurde bei mit Osteoarthritis der Hand diagnostiziert. Die Behandlung im Krankenhaus fand ich so mühselig und kompliziert, dass ich mich entschloss, eine einfachere und effizientere Lösung für Patienten zu entwickeln.“

Zudem würden auch die weltweiten Daten für sich sprechen. Arthrose ist eine weit verbreitete Erkrankung und eine der Hauptursachen für Krankmeldungen weltweit, die sich allein in den USA mit 304 Mrd. US-Dollar für medizinische Versorgung und Verdienstausfälle niederschlägt – dies entspricht etwa 1% des Bruttoinlandsprodukts der USA (Quelle: arthritis.org – 2013).

Im September 2019 kündigte Quantic Nanotech erste medizinische Pilotversuche in Spanien an. Patienten mit Arthrose in den Händen im Alter 40 + wurden aufgefordert, sich für die Teilnahme an einer Studie und kostenfreien Behandlung zu registrieren. 

Da ich selbst von Rhizarthrose in den Daumensattelgelenken sowie Arthrose in den Fingergelenken betroffen, hat das Digital Health Wearable Glove-System naturgemäß meine Neugierde geweckt. Meine Rhizarthrose habe ich u.a. mit Infiltrationen behandelt. Meine persönlichen Erfahrungen mit Infiltrationen in das Daumensattelgelenk kannst du in folgenden Blogbeiträgen nachlesen:

Arthroseschmerzen behandeln: Sind Infiltrationen schmerzhaft?

Infiltrationen in das Daumengelenk: Mein Erfahrungsbericht

 

Der Arthrose Handschuh hat also meine Neugierde geweckt. Ich habe deshalb alles Wissenswerte rund um den Arthrose Handschuh recherchiert und  zu Quantic Nanotech in Madrid Kontakt aufgenommen. 

Nach einem regen Austausch via E-Mail via E-Mail, haben wir eine Telefonkonferenz vereinbart. Eine ganz schöne Herausforderung für mich, das abzuwickeln. Schließlich ist mein Englisch nicht auf Medizinsprache konditioniert. 

Die Telefonkonferenz fand schließlich am 5. November 2019 statt. Gesprochen habe ich mit Javier Parraga, CTO von Quantic Nanotech und Dr. Luis F. Villa, Dr. Luis F. Villa, M.D., leitender Rheumatologe am Universitätsklinikum Puerta de Hierro Majadahonda in Madrid. Dabei habe ich Folgendes erfahren:

  • Erste medizinischen Pilotversuche mit Arthrose-Patienten starten im Dezember 2019 in ausgewählten Krankenhäusern in Madrid und werden ca. bis Jänner 2020 andauern.
  • Am Ende des ersten Quartals 2020 werden erste Ergebnisse zu den klinischen Studien erwartet.
  • Der Arthrose Handschuh ist in seiner Erstausführung bzw. in erster Linie für die Anwendung bei Arthrosen in den Fingern (Heberdenarthrose und Bouchardarthrose) gedacht.
  • Es wird ein weiteres Modell geben, das auf Rhizarthrose in den Daumengelenken zugeschnitten sind wird.
  • Auf Nachfrage ob über den Arthrose Handschuh auch naturheilkundliche Anwendungen möglich sind (zB. wie Abgabe von Wirkstoffen wie Teufelskralle) wurde dies bestätigt.

 

Noch für das Jahr 2020 rechnen die Hersteller des Arthrose Handschuhs mit einer Markteinführung in den USA sowie in den EU-Ländern. Zumindest sollen lokale Hersteller bis dahin gefunden werden. Auch im DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) könnte der Arthrose Handschuh schon 2020 verfügbar sein.

„In Abstimmung mit Quantic Nanotech kann ich mitteilen, dass ich den Arthrose Handschuh als erste Betroffene im deutschsprachigen Raum erhalten und testen werde. Und euch davon natürlich berichten werde.“

Bis es soweit ist, habe ich nachstehend alle aktuell verfügbaren Informationen zum Arthrose Handschuh zusammengefasst. Um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben, schaue regelmäßig hier auf meinem Blog rein, folge meinem Arthrose Forum Austria Newsticker oder trete gerne meiner digitalen Selbsthilfegruppe Arthrose Forum Austria – Hilfe, Infos, Tipps bei.  

Was kann der digitale Arthrose Handschuh?

Laut Beschreibung des Herstellers integriert der therapeutische Arthrose Handschuh Technologien wie:

  • Shape Memory Alloys (SMA) – hier eine Erklärung was das ist 
  • Materialien, die Dry Heat-Therapie, Vibration, Massage,
  • sowie die Dehnung und Streckung der Finger sowohl aktiv als auch passiv
  • und die Verabreichung topischer (lokaler) Arzneimittel ermöglichen
  • wie nichtsteroidale Antirheumatika (NSAID), Einreibemittel und Neuromodulatoren ermöglichen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Laut Beschreibung des Herstellers vereint der therapeutische Arthrose Handschuh Funktionen wie:

  • erstes echtes Wearable zur Versorgung und Vorbeugung 
  • kompakte und einfache Handhabung
  • für die Anwendung zuhause geeignet 
  • Der Arthrose Handschuh lässt sich über jedes beliebige Smartphone bedienen oder als alleinstehendes IoT-Gerät* verwenden, das ortsfern von medizinischem Personal kontrolliert wird.
  • Zielgericht eingesetzte Materialien sollen der Deformation der Fingergelenke entgegen wirken und das Voranschreiten der Krankheit vorbeugen
  • Die Wärme die über den Handschuh abgegeben werden kann, soll zu mehr Beweglichkeit, weniger Schmerzen und weniger Schwellen – ähnlich dem Effekt nach einem Paraffinbad – führen.
  • Das Tragen des Handschuhs wird für 15 bis 30 Minuten täglich empfohlen.

 

*Unter IoTGeräten für das Internet of Things (IoT) sind alle Geräte und Komponenten zu verstehen, die drahtgebunden oder drahtlos an ein Netzwerk angeschlossen, Daten erfassen, speichern, verarbeiten und übertragen können.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dr. Luis F. Villa, Dr. Luis F. Villa, M.D., leitender Rheumatologe am Universitätsklinikum Puerta de Hierro Majadahonda in Madrid sagt über den Arthrose Handschuh: 

„Dieses Gerät hat unsere Aufmerksamkeit erregt, weil es die häusliche Verabreichung verschiedener Therapien an der betroffenen Hand in der Ruhephase oder nachts mit nachgewiesener klinischer Wirksamkeit ermöglicht.“

„Die Behandlung der Arthrose der Hand ist aufwändig und ressourcenintensiv und beruht auf unterstützter Physiotherapie und topischen und oralen Arzneimitteln.“

„Wir sind an den Ergebnissen der Pilotversuche interessiert, da ein im häuslichen Umfeld einsetzbares Gerät für multimodale Physiotherapie die Behandlung dieser häufig auftretenden Erkrankung einfacher und kostengünstiger machen könnte.“

Dr. Juan Mulero, Rheumaspezialist am Hospital Ruber Internacional in Madrid, sagt über den Arthrose Handschuh: 

„Die maßgerechte Ausführung und Möglichkeit der Applikation topischer Behandlungen bei diesem Produkt kann bei Osteoarthritis der Hand sehr nützlich sein.“ 

„Mit diesem Produkt lassen sich gleichzeitig und auch über Nacht verschiedene Behandlungsmodalitäten auf die betroffene Hand anwenden.“ 

„Von dieser Erkrankung sind viele Menschen betroffen. Laut der Framingham Ostearthritis Study führt sie in den USA bei 16 % aller männlichen und 8 % aller weiblichen Patienten zu Schmerzen und Deformitäten.“

„Um eine Osteoarthritis der Hand zu versorgen, werden sowohl nicht-pharmakologische als auch pharmakologische Ansätze kombiniert.“

„Als pharmakologische Erstlinienbehandlung werden topische nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente empfohlen, und Schienen bieten Wärme, Stütze und Stabilisierung der Gelenke.“

 

Die häusliche Anwendung des Qnano Glove kann man sich so vorstellen, dass diese digital überwacht und gesteuert und somit auch ärztlich kontrolliert werden kann. Dazu verlautet das Unternehmen auf seiner Homepage:

Our Qnanotech Glove system is controlled & supervised on both ends, on one side in the cloud HIPAA compliant & certified AWS (Amazon Web Services) to ensure all treatments are 100% data secured, only you have access to your own data, on the other side with the possibility to coordinate also with your own M.D. that can manage and supervise your tailored prescription treatment that can be updated in realtime controlling the glove functions & interactive messages via your Qnanotech glove system.

Der Arthrose Handschuh ist inzwischen auf verschiedenen Messen, wie der größten Erfindermesse Amerikas der InPEX Pittsburgh im Juni 2019 der  ITEX (Indonesien) und Salon International des Inventions in Genf oder der GITEX Exhibition in DUBAI im Oktober 2019 präsentiert und ausgezeichnet worden. Unter anderem mit dem 2019 Technology Innovator Award des englischsprachigen CV Magazins für das „Most Innovative Digital Rheumatism & Osteoarthritis  Health Product“. 

Arthrose Handschuh QNANO GLOVE

 

Hinweis: Die hier geteilten Informationen sollen zur Stärkung der persönlichen Gesundheitskompetenz beitragen, ersetzen aber in keinem Fall die ärztliche Diagnose, Beratung und Behandlung.

Foto und Videos: Quantic Nanotech

 

 

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply