Selbsthilfegruppen für Arthrose auf Facebook
Community

Arthrose Selbsthilfegruppen auf Facebook: die aktuelle Liste!

Zuletzt aktualisiert am 14. Dezember 2020 von tirolturtle

Arthrose Selbsthilfegruppen auf Facebook: Meine aktualisierte Liste ist online! Nutze auch du den Austausch in sozialen Netzwerken für dein Arthrose Selbstmanagement. 

Bist du Mitglied in Arthrose Selbsthilfegruppen auf Facebook? Holst du dir Informationen aus diesen Gruppen? Diskutierst du fleißig mit? Bist du schon Mitglied in meiner Selbsthilfegruppe auf Facebook Arthrose Forum Austria – Hilfe, Infos, Tipps

Wenn du noch nicht in meiner Gruppe bist, dann trete gerne bei. Beantworte die Fragen, die ich dir vor Beitritt stelle. Die Beantwortung der Fragen dient zu deiner und der Sicherheit bzw. Privatsphäre der Mitglieder in der Gruppe.

Die Selbsthilfegruppe Arthrose Forum Austria – Hilfe, Infos, Tipps habe ich 2016 gleichzeitig mit der Betroffenen Plattform Arthrose Forum Austria gegründet. Im Fokus der Plattform und Gruppe stehen das Arthrose Selbstmanagement. Meine Gruppe verzeichnet über 800 Mitglieder.

In der Gruppe angesprochen werden alle Themen rund um Arthrose: Entstehung, Diagnostik, Ursachen von Gelenkbeschwerden, Gelenkschmerzen, Gelenkverschleiß, Behandlungsmöglichkeiten, neuen Therapien, Forschung bis hin zum Hinauszögern von OPs und der Einsatz von künstlichen Gelenken.

Die Gruppengröße ist gut überschaubar und ich kann deshalb auch auf individuelle Ansprache, höchstmögliche Qualität der Inhalte und Diskussion aber vor allem auf den respektvollen und herzlichen Umgang in der Gruppe achten.

Im ersten Teil dieses Blogbeitrags über Arthrose Facebookgruppen findest du eine Anleitung mit Tipps zum Verhalten und Austausch in sozialen Netzwerken und Gruppen. Zudem erkläre ich dir, wie du diese Gruppen findest.

Arthrose Facebookgruppen: Liste und Anleitung!

Arthrose Selbsthilfegruppen: Österreichs einzige Facebookgruppe

Arthrose Forum Austria – Hilfe, Infos, Tipps ist seit Gründung 2016 bis heute Österreichs exklusive Anlaufstelle in Sachen digitalem Austausch unter Arthrose Betroffenen.

In Deutschland hingegen wächst die Anzahl der Selbsthilfegruppen auf Facebook zusehends. Alle diese Gruppen haben unterschiedliche Ansätze und Herangehensweisen.

Es gibt deshalb einige Anhaltspunkte, die du beachten solltest: 

 

  • Die von mir erstellte Liste soll dir auf der Suche nach digitalen Austausch mit anderen Betroffenen weiterhelfen.
  • Trete den Facebookgruppen bei, die du für dich als passend erachtest.
  • Wenn du in einer oder mehreren Facebookgruppen aktiv bist, finde heraus, ob die jeweilige Gruppe die Richtige für dich ist.
  • Achte bei Gruppenbeitritt, darauf, wer die Administratoren sind.
  • Achte auf die Tonalität in der Gruppe.
  • Achte auf die Gruppen- und Privatsphäre-Einstellungen. Ist die Gruppe öffentlich? Dann kann deine Postings jeder auf Facebook sehen. Die Aktivitäten in meiner Gruppe finden selbstverständlich im „geschlossenen“ Raum statt.
  • Stimme den vorgegebenen Gruppenregeln zu und beachte sie auch.
  • Achte darauf, ob die Gruppe seriös moderiert wird und z.B. Spam-Links von den Gruppen-Admins entfernt werden.
  • Achte darauf mit welcher Fanseite die betreffende Gruppe verknüpft ist.
  • Bilde dir selbst ein Urteil!

 

Aufrecht bleibt meine Empfehlung für die größte deutschsprachige Facebookgruppe für Menschen mit künstlichen Gelenken und solche, die Gelenkersatz erwägen: Die von Bloggerkollege Peter Herrchen gegründete Facebookgruppe  TEPFIT – Fit mit künstlichen Gelenken (Hüfte und Knie) über 3.000 Mitglieder.

Die Gruppe bietet intensiven Austausch über die Thematik künstliche Gelenke (Entscheidung für oder gegen OP, Vorbereitung OP, Aufenthalt im KH, Nachsorge, Reha, Physiotherapie, etc.).

Neben der TEPFIT-Gruppe gibt es zahlreiche weitere Arthrose Facebookgruppen in Deutschland, die sich mit Arthrose, künstlichen Gelenken, Arthrose und Ernährung, etc. beschäftigen.

Nicht mit allen Inhalten bzw. thematische Ausrichtung dieser Gruppen bin ich einverstanden. Vor allem, wenn man in diesen Gruppen geblockt wird, wenn man thematisch nicht übereinstimmt. Nicht allzu ernst nehmen, wenn dir so etwas passiert und du aus einer Gruppe fliegst.

Sofern man sich höflich und der Netiquette angepasst verhält, hat man sich auch nichts vorzuwerfen. Auch mir ist das schon in einer Gruppe über Ernährung und Arthrose passiert. 

Arthrose Selbsthilfegruppen auf Facebook: Hier ist die aktuelle Liste!

 

 

 

 

 

 

Anmerkungen:

  • Diese Liste ist lediglich eine Aufzählung und bietet eine Übersicht.
  • Die Liste wird von mir bei Bedarf ergänzt und aktualisiert.
  • Diese Liste ist kein Ranking bzw. Wertung.
  • Gruppen die sich ausschließlich der Thematik von Arthrose in Verbindung mit Nahrungsergänzungsmitteln (NEMs) widmen, sind in meiner Liste nicht berücksichtigt.

 

Abschließend noch ein weiterer Tipp: Wenn du im Internet nach Informationen und Behandlungsmöglichkeiten von Arthrose suchst, wirst du eine unüberschaubare Zahl an Links und Hinweisen finden. Damit du dich besser zurechtfindest, habe ich im Beitrag Arthrose Hilfe und Information: die 50 besten Gelenk-Portale eine Liste erstellt. 

 

Hinweis:

  • Die in Facebookgruppen diskutierten und geteilten Informationen und Diskussionen ersetzen weder das direkte Arztgespräch noch die medizinische und professionelle Betreuung und Beratung durch einen Arzt, Apotheker, Therapeuten.
  • Die in Facebookgruppen geteilten Informationen und Diskussionen dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden.
  • Konsultiere bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt deines Vertrauens!

 

Foto: Fotolia

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Newsletter anmelden - Arthrose Selbstmanagement stärken!

 Melde dich für den Newsletter an und erhalte monatliche Tipps. Mit der Anmeldung bestätigst du, dass deine Daten gespeichert werden. Du kannst dich jederzeit abmelden! Hier gehts zur Datenschutzerklärung.