Arthrose, Rhizarthrose

Schmerzhaft: Rhizarthrose und Bücher lesen

Zuletzt aktualisiert am 1. März 2021 von tirolturtle

Rhizarthrose und Bücher lesen. Das kann schmerzhaft sein. Ein Beitrag über die digitale Lesehilfe mit Linkliste für zahlreiche weitere Arthrose Tipps.

Rhizarthrose und Bücher lesen. Das ist leider ein Umstand, der sich gegenseitig ausschließt. Warum das so ist? Nun, wer von Rhizarthrose in den Daumengelenken betroffen ist, kennt es.

Schwere und unhandliche Gegenstände sind Gift für Finger- und Daumengelenke, wenn diese von Arthrose betroffen sind. Das Hantieren und Halten solcher Gegenstände kann zu einer Überbelastung der Daumen- und Fingergelenke und somit möglicherweise auch für mehr Schmerzen sorgen.

Jetzt möchte man meinen, welche Schmerzen kann ein Buch auslösen? Taschenbücher sind es sicherlich nicht. Diese wiegen meist wenig und sind auch gut zu greifen. Ich denke, da an Originalausgaben, sprich gebundene Bücher mit Hardcover.

Je mehr Seiten ein Buch hat – es heißt ja nicht umsonst Wälzer – um so schwerer das Buch. Hält man so einen spannenden Wälzer für einen längeren Zeitraum in den Händen, belastet das die Finger- und Daumengelenke.

Ich aber liebe Hardcover-Ausgaben. Du auch? Taschenbücher mag ich nicht so gerne. An den gebundenen Büchern liebe ich den Geruch, die Optik und Haptik. Und auch wenn Taschenbücher weniger ins Gewicht fallen, sind sie letztlich für Arthrose Geplagte auch manchmal etwas unhandlich.

Das ist der Grund, warum ich bereits vor einiger Zeit auf eine digitale Lesehilfe umgestiegen bin. Der Kindle – nennen wir das Teil beim Namen –  ist praktisch und bietet für Arthrose geplagte Finger- und Daumengelenke die ideale Größe und Handhabung.

Rhizarthrose und Bücher lesen: kann Schmerzen verursachen

Es mag sein, dass sich Menschen, die nicht von Arthrose in den Händen betroffen sind, das ein wenig übertrieben finden. Was soll so ein Buch schon ausrichten in den Gelenken oder ihnen gar schaden? Ich lege noch eins obendrauf:

Wenn die Arthrose in den Daumengelenken aktiviert ist, kann sogar das Halten eines Werbeprospektes, das Öffnen eines Briefes oder das Halten eines Wasserglases – um nur einige Beispiele zu nennen – Schmerzen verursachen.

Wenn du auch von Rhizarthrose in den Daumengelenken, von Heberdenarthrose in den Fingerendgelenken oder Bouchardarthrose in den Fingermittelgelenken betroffen ist, weißt du, dass nahezu jeder Handgriff schmerzen kann.

Wie sehr Arthrose in den Daumen und Fingergelenken den Alltag einschränken und alltägliche Handgriffe Probleme bereiten können, habe ich in einem persönlichen Erfahrungsbericht mit Begriffsklärung und Video zusammengefasst.

Wenn du mehr darüber wissen möchtest, wie sich Rhizarthrose auf den Alltag auswirken kann und was du dagegen tun kannst, findest du in der nachfolgenden Linkliste weitere Tipps, wie du deine Rhizarthrose Beschwerden lindern kannst.

 

Zurück zum Thema Bücher. Mir fehlen trotz digitaler Lesehilfe und damit Problemlösung, die Haptik, der Geruch, die Optik von Büchern. Wenn Bücher bloß noch elektronisch existieren, ist das tatsächlich ein Verlust. Für mich persönlich jedenfalls.

Mit Wehmut betrachte ich manchmal mein Bücherregal daheim und wünschte, es würde noch um zahlreiche weitere Bücher anwachsen.

 

Rhizarthrose erschwert das Lesen von Büchern

Hier zeige ich dir mein ganz privates Bücherregal. Der Bestand stammt noch aus der Zeit, als ich noch Bücher gekauft habe. Heute lade ich Bücher digital auf das Lesegerät.

 

Deshalb gehe ich nicht nur, aber auch in der Vorweihnachtszeit besonders gerne, in Buchläden. Zum einen um die Familie mit Büchern zu beschenken und vor allem, um selbst ein wenig zu schmökern. Diesmal konnte ich nicht widerstehen.

Auf dem Foto siehst du den lebenden Beweis. Sehen diese Bücherstapel in meiner Innsbrucker Buchhandlung nicht verlockend aus?

 

Verlockend: Wenn sich in Buchhandlungen die Bücher stapeln, komme ich nicht daran vorbei.

 

Und hier siehst du gleich das nächste Foto. Ich habe diesmal auch für mich eingekauft. Einfach um der reinen Freude willen. Mir macht es Spaß, die Bücher im Stapel zu sehen. Sich daran erfreuen, dass sie da sind.

Bücher sind ja wie Freunde. Oder wie siehst du das? Au dem Foto siehst du, dass die Bücher, die ich für mich gekauft habe, selbstverständlich vorher eingepackt wurden und am Weihnachtsabend unter dem Christbaum glänzten.

 

Rhizarthrose und alltägliche Handgriffe

Mein Weihnachtsgeschenk an mich: Bücher kaufen und einpacken

 

Mein Tipp: wenn du dich mit mir und vielen anderen Betroffenen austauschen möchtest, dann schau auf meiner Plattform Arthrose Forum Austria vorbei und werde Teil der Arthrose Forum Austria Community!

Hinweis: Die hier geteilten Informationen sollen zur Stärkung der persönlichen Gesundheitskompetenz beitragen, ersetzen aber in keinem Fall die ärztliche Diagnose, Beratung und Behandlung.

Fotos: Barbara Egger-Spiess

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Newsletter anmelden - Arthrose Selbstmanagement stärken!

 Melde dich für den Newsletter an und erhalte monatliche Tipps. Mit der Anmeldung bestätigst du, dass deine Daten gespeichert werden. Du kannst dich jederzeit abmelden! Hier gehts zur Datenschutzerklärung.