Artrhose behandeln mit der Blumenstrauss Therapie
Expertenwissen

Arthrose behandeln mit Blumenstrauss Therapie

Dr. Tobias Weigl beantwortet auf seinem YouTube Kanal Video-Visite Fragen aus meiner Arthrose Facebookgruppe. Die Antwort ist die Blumenstrauss Therapie.

Arthrose behandeln mit Blumenstrauss Therapie: So könnte man den interaktiven Austausch zusammenfassen, den Arzt, Schmerzforscher und Online-Medizinier Dr. Tobias Weigl und ich als Arthrose Betroffene und Administratorin der Facebookgruppe Arthrose Forum Austria – Hilfe, Infos, Tipps miteinander geführt haben. Dabei heraus gekommen ist ein kompaktes Arthrose Fragen und Antworten Video. Zu sehen auf dem YouTube Kanal von Video-Visite Dr. Weigl

Meine Facebookgruppe Arthrose Forum Austria – Hilfe, Infos, Tipps habe ich vor ca. 1 Jahr gegründet. Die Gruppe steht thematisch der gesamten Bandbreite an Behandlungsmöglichkeiten und Therapieformen von Arthrose neutral und offen gegenüber. Die Mitglieder finden in der Gruppe Beiträge, Kommentare, Tipps und Links rund um das Thema Arthrose.

Wir tauschen uns in der Gruppe gegenseitig aus und diskutieren intensiv über Schmerzmittel, künstliche Gelenke, Knorpel- und Gelenkverschleiß, Infiltrationen, Bewegung, konservative und operative Methoden, Physiotherapie, Ergotherapie, Osteopathie, Ernährung, Bewegung, Sport, Lebensstil, alternative Heilmittel, Nahrungsergänzungsmittel, Orthesen, Reha, u.v.m.

Auf der Suche nach neutralen, sachlichen, fachlich fundierten, objektiven und trotzdem verständlich aufbereiteten Informationen über Arthrose und Arthrose behandeln, bin ich auf den YouTube Kanal von Dr. Tobias Weigl gestossen. Auf Video-Visite Dr. Weigl findest du eine ganze Reihe an anschaulichen und aufschlußreichen Videos über Arthrose, Arthrose Schmerzen, Knorpelschaden u.v.m.

Tipp: Schau dir zB. das Video-Visite-Video „Die Arthrose Lüge – ist Arthrose heilbar“ an!

Der Bitte meiner Facebookgruppe beizutreten ist Dr. Tobias Weigl gerne nachgekommen. Aufgrund seines enormen beruflichen Engagements ist es Dr. Weigl verständlicherweise nicht möglich in der Gruppe aktiv mitzulesen oder zu kommentieren. Wir haben aber, so glaube ich, einen tollen gemeinsamen Weg gefunden, Fragen aus unserer Facebookgruppe zu beantworten.

Arthrose behandeln mit Blumenstrauss Therapie

Dazu habe ich an Dr. Tobias Weigl vier grundlegende Fragen per Video-Zuspielung gestellt. Die Antworten auf meine Arthrose Fragen sind nun Teil der Video-Serie „Aufgeklärt & Dialog“ auf dem YoutTube Kanal Video-Visite. Was ich daran besonders toll finde? Dr. Weigl hat sich in dem Video für die Beantwortung der Fragen richtig viel Zeit genommen und diese ausführlich und vor allem nachvollziehbar und verständlich beantwortet.

Arthrose-Betroffenen rät Dr. Tobias Weigl stets zu einem Bündel an Maßnahmen. Als Metapher präsentiert er dazu im Video einen Blumenstrauss. Daraus habe ich den Begriff  „Blumenstrauss Therapie“ abgeleitet. Dieser hat sich in unserer Facebookgruppe übrigens schon verfestigt. Viele von uns Betroffenen schwören nicht nur auf eine Maßnahme. Es ist stets ein Bündel, mit dem wir versuchen, mit Arthrose und Arthrose Schmerzen zu recht zu kommen.

Der Hintergedanke oder warum es Blumenstrauss Therapie heißt: Das Bündel an Maßnahmen ist bei jedem Menschen unterschiedlich, so wie es auch ein bunter Blumenstrauß aus vielen verschiedenen Blumenarten bestehen kann. Die einen schwören auf Ernährungsumstellung, die anderen hätten lieber früher als später ein künstliches Gelenk.

Wir versuchen es auch mit Hyaluronsäure, Kortisonspritzen, Eigenblut-Therapie, Knorpelpräparaten, Schmerzmittel, Gewürzmischungen, NEMs, physiotherapeutischen Maßnahmen, Bewegung und mehr oder weniger konsequenter Ernährungsumstellung. Doch jeder versucht es anders und jeder ist anders. Und so sucht sich eben jeder das aus, was ihm gut tut. So wie uns eine Frühlingstulpe besser gefällt als eine rote Rose.

Sollte übrigens irgendwann in den Medien die Metapher „Blumenstrauss Therapie“ auftauchen, dann wissen die Blogleserinnen und Leser hier, dass mit den Fragen und Antworten zum Thema Arthrose und dem interaktiven Austausch zwischen Dr. Tobias Weigl und mir als Betroffene dieser Begriff  die Welt erblickt hat.

Hier geht es zur Auflösung was mit der Blumenstrauss Therapie gemeint ist: Schau dir das Frage- und Antwort-Video an!

Hier kannst du meine vier Arthrose Fragen an Dr. Tobias Weigl von Video-Visite nachlesen:

  1. Frage: Wenn es um das Thema Arthrose geht, stehen eigentlich immer die großen Gelenke wie Knie und Hüfte im Mittelpunkt. Doch aus meiner Sicht wird viel zu wenig auf das Thema Rhizarthrose in den Daumengelenken und Arthrose in den Fingergelenken eingegangen. Ich selbst und vielen Frauen in meiner Facebookgruppe sind davon betroffen. Können Sie uns Betroffenen einen Rat geben? Wie kann man vorbeugen? Wird sich die Forschung diesem Thema stärker widmen?
  2. Frage: Arthrose Betroffene kennen die wesentlichen Bausteine der Behandlungsmöglichkeiten wie zum Beispiel Einnahme von Schmerzmittel, Bewegung, Gewichtsreduktion, physiotherapeutischen Maßnahmen oder Ernährungsumstellung. All das wird von Ärzten geraten, um eine OP mit künstlichen Gelenken hinauszuschieben oder gar zu umgehen. Man fragt sich aber, wenn das alles so gut helfen soll, warum wird dann trotzdem so oft operiert. Oder anders gefragt: Warum gibt es am Ende doch nur den letzten Ausweg OP?
  3. Frage: Die häufigste Frage in meiner Facebookgruppe ist, was kann man gegen die Schmerzen tun? Was würden Sie empfehlen? Was kann man tun?
  4. Frage: Heutzutage wird ja alles gegoogelt. Betroffene sind zum Teil sehr gut informiert. Gerade im Internet stösst man häufig auf Seiten und Informationen, die vorgeben, dass Arthrose heilbar ist. Sei es durch eine extreme Ernährungsweise, ein gezieltes Faszientraining oder Einnahme eines bestimmten Nahrungsergänzungsmittels!  Kann man solchen Versprechungen Glauben schenken?

Foto: Fotolia/S.H.exklusiv

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply