Wandern mit Arthrose: Rund um Innsbrucks Hausberg
Lifestyle

Wandern mit Arthrose: rund um Innsbrucks Hausberg

Wandern mit Arthrose rund um Innsbrucks Hausberg: Mit der Gondel rauf auf den Patscherkofel und gelenkfreundlich Wandern mit traumhaftem Panorama. 

Wandern mit Arthrose rund um den Patscherkofel. Das ist mein Wandertipp für dich, wenn du Arthrose hast. Bei Schmerzen, Gelenkbeschwerden und Bewegungseinschränkungen wegen Arthrose solltest du immer an gelenkefreundliche Wanderungen denken. Ich muss das nicht unbedingt, weil ich von Arthrose in den Daumengelenken betroffen bin. Meine bessere Hälfte aber hat bereits seit 2009 ein künstliches Kniegelenk und auch das zweite Knie ist von Arthrose betroffen.

 

Wandern mit Arthrose: rund um Innsbrucks Hausberg

 

Von daher denke ich bei der Tourenplanung immer daran, eine gelenkfreundliche Wanderung zu wählen, mit nicht all zu vielen Höhenmetern und vor allem ohne lange Abstiegen oder bergab gehen. Weiters achte ich darauf, dass das Wanderziel gut erreichbar ist, sprich Parkplatz, Aufstiegshilfe mit Lift, Gondel, gute Einkehrmöglichkeiten. Und die wichtigste Frage: Gibt es die Möglichkeit am Berg oben eine Rund- oder wie es so schön heißt, eine Panoramawanderung zu unternehmen.

Lies dazu auch meinen Tipp über die gelenkfreundliche Wanderung mit Gipfelsieg in der Schlick im Tiroler Stubaital mit Rundwanderweg ums Kreuzjoch.

 

Wandern mit Arthrose: rund um Innsbrucks Hausberg

 

Hier die wichtigsten Eckdaten:

 

Mit dem PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln geht es von Innsbruck Richtung Igls zur Talstation der neuen Patscherkofelbahn. Hier findest du alle Infos: http://www.patscherkofelbahn.at

 

Einsteigen in die Gondel und rauf geht`s bis zur Bergstation. Ausstieg links nehmen und der Beschilderung Richtung Zirbenweg, Boscheben, Rundwanderweg Patscherkofel nehmen. Der erste Teil der Wanderstrecke führt über den wirklich traumhaft schönen Zirbenweg auf dem man ein tolles Panorama mit Blick in das Tiroler Oberland, hinunter nach Innsbruck und Hall und in das Inntal hat.

 

Beim Almgasthof Boscheben führt der Rundwanderweg weiter zuerst Richtung Patscherkofelgipfel. Du kannst, musst aber nicht bis ganz hinauf zum Gipfel gehen.  Denn dieses Teilstück der Rundwanderung ist etwas anstrengender, wenn die Beweglichkeit doch stärker eingeschränkt ist. In diesem Fall lieber denselben Weg zurücknehmen. Ansonsten geht es dann noch einigen Höhenmetern in Richtung Jochleitensteig weiter, zuerst ein wenig abwärts und dann wieder weiter auf einem flachen Rundwanderweg zurück zur Bergstation der Patscherkofelbahn.

 

Du hast bei dieser Rundwanderung eine Panoramasicht auf das Inntal, das Stubaital und das Wipptal.

 

 

Die Einkehrmöglichkeiten:

Schutzhaus Patscherkofel

Kofel Restaurant Bergstation

Almgasthof Boscheben

Patscher Alm (mit kurzem Abstieg) und das

Kofel Restaurant bei der Talstation der Patscherkofelbahn.

 

Weitere Wandertipps auf dem Innsbrucker Hausberg findest du hier auf der Homepage der Patscherkofelbahn.

 

Viel Spass für dein gelenkfreundliches Wandern mit Arthrose rund um den Patscherkofel!

 

Fotos und Videos: Barbara Egger

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?