Expertenwissen

Wer nach Arthrose im Internet sucht findet Rheuma

Wer sich über Arthrose informieren möchte, stößt im Internet unweigerlich auf den Begriff Rheuma und umgekehrt.

Arthrose zählt zu den ca. vierhundert Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises. Wer sich über Arthrose informieren möchte, stößt unweigerlich auf den Begriff Rheuma und umgekehrt. Eigentlich auf der Suche bzw. Recherche nach den nächsten Terminen für Rheumatage in den österreichischen Bundesländern bin ich auf folgende drei Homepages gestoßen.

Warum nur drei, werdet ihr fragen? Zum einen habe ich gezielt nach österreichischen Seiten gegoogelt und zum anderen habe ich bereits drei Blogbeiträge zu den Themen „Suchbegriff Arthrose“ und „Arthrose googeln“ geschrieben. Dazu mehr im TIPP am Ende dieses Blogbeitrages.

Hier findet ihr die drei von mir neu entdeckten Websites zum Thema Rheuma & Arthrose aufgelistet. Falls ihr die noch nicht kennt, diese Seiten bieten je nach Betroffenheit – Rheuma, Arthritis, Arthrose, etc. – zahlreiche Informationen, Hinweise und Tipps. Die Auswahl der Seiten erfolgte bis auf die .at-Endung wahllos, ohne Gewähr und ohne Bezug zu den Betreibern.

www.rheumatologie.at

Auf dieser Homepage findet ihr ausführliche Informationen zum Thema Rheuma bzw. zu den Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises. Unter dem Link Patienteninformation gibt es eine Begriffsklärung „Was ist Rheuma?“ und „Was ist Rheumatologie?“ Dazu gibt es auch statistische Daten und ein Rheumatologenverzeichnis. Das Verzeichnis führt den User über einen externen Link auf Netdoktor. Unter dem Link Veranstaltungen sind die Termine für die Rheumatage in den österreichischen Bundesländern angeführt. So findet am 17. Februar 2016 der Rheumatag Tirol und am 23.11.2016 der Wiener Rheumatag statt. Betreiber der Website ist die Österreichische Gesellschaft für Rheumatologie & Rehabilitation mit Sitz in Wien. Seit kurzem ist die Österreichische Gesellschaft für Rheumatologie auch auf Facebook vertreten.

www.rheumaliga.at

Auf dieser Homepage findet ihr unter der Rubrik Hilfe bei Rheuma eine Übersicht über die Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises. So zählt demnach (meine) Rhizarthrose zu den degenerativen rheumatischen Erkrankungen. Für einen Jahresmitgliedsbeitrag von 20 Euro kann man Mitglied der Österreichischen Rheumaliga werden. Mitglieder erhalten laut Betreiber-Angaben das Magazin „Aktiv mit Rheuma“. Weiters gibt es eine Übersicht über die Rheuma-Selbsthilfegruppen in Österreich. Auf der Homepage der Rheumaliga sind der Vorarlberger Rheumatag am 23. April 2016 und der Rheumatag Linz am 2. März 2016 angeführt. Betreiber der Website ist die Österreichische Rheumaliga mit Sitz in Maria Alm in Salzburg.

www.arthrose.behandeln.at

Auf dieser Seite sind die Informationen über Arthrose übersichtlich dargestellt. Es gibt einen allgemeinen Überblick über das Thema Arthrose, Ursachen, Symptome, Behandlungen, Tipps, Ernährung, Vorbeugung. Weitere Links führen zu den jeweiligen Arthroseformen wie Kniearthrose, Hüftarthrose, Schulterarthrose, Hand- und Fingerarthrose und Sprunggelenksarthrose. Dazu gibt es jeweils Tipps zur Ernährung, Bewegung, Übungen, Vorbeugung. Angeführt werden auch Mittel gegen Arthrose und Mittel aus der Apotheke. Etwas auffällig ist das Produktplacement mit Voltadol Forte Schmerzgel. Betreiber der Seite ist der Deutsche Verlag für Gesundheit und Ernährung.

TIPP:

Ich empfehle euch, auch diese Blogbeiträge auf tirolturtle zu den Themen „Suchbegriff Arthrose“  und „Arthrose googeln“ zu lesen:

7x Lesestoff zum Thema Arthrose-Selbsthilfe

Arthrose 5 Millionen Suchmaschineneinträge

Wer krank ist und googelt, ist selbst schuld

 

 

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?